37. Stahlbauseminar Steinfurt/Münster

16. Mai 2018

Zum Thema

Das Stahlbauseminar ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen der Fachhochschule Münster. Es wird seit 1981 in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern – bauforumstahl e.V. (ehem. DSTV), Deutscher Verband für Schweißen und Verwandte Verfahren (DVS), Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik (vpi) – jährlich im Mai durchgeführt.

Auf der ganztägigen Veranstaltung werden verschiedene Themen aus dem Spektrum des konstruktiven Ingenieurbaus mit dem Schwerpunkt Stahlbau behandelt. Die praxisnahen Vorträge richten sich an Ingenieure aus Stahlbaufirmen, Glasbaufirmen, Ingenieurbüros sowie Prüfämtern für Baustatik und anderen Behörden. Zudem können Studierende erste Eindrücke von der beruflichen Weiterbildung gewinnen.

Begleitend zum Seminar stellen Firmen, EDV-Hersteller und Verlage ihre Produkte aus.

Veranstaltungsinhalte

Prof. Dr.-Ing. Martin Mensinger, TU München, Lehrstuhl für Metallbau
Stabilität ebener Flächentragwerke – „Platten“-beulen

Prof. Dr.-Ing. Jörg Laumann, Prof. Dr.-Ing. Markus Feldmann, FH Aachen, Lehrgebiet Stahlbau
Zur neuen Stahlbaurichtlinie auf Grundlage des EC3

Prof. Dr.-Ing. Rolf Kindmann, Ingenieursozietät Schürmann-Kindmann und Partner
Plastische Querschnittstragfähigkeit im Stahlbau – Baupraktisch genaue Lösungen für I-Querschnitte und Hohlprofile

Prof. Dr.-Ing. Benno Hoffmeister, RWTH Aachen, Institut für Stahl- und Leichtmetallbau
Hintergründe zu neuen Regelegungen der EN 1090-4 für Öffnungen in Trapezprofilen

Dipl.-Ing. (FH) Oliver Raabe, iS-engineering GmbH
Die neuen Normenteile DIN EN 1090-4 und -5 für dünnwandige kaltgeformte Bauteile aus Stahl und Aluminium

Dr.-Ing. Jens Kalameya, PSP - Prof. Sedlacek & Partner, Planung und Entwicklung im Bauwesen
Grundinstandsetzung der Müngstener Talbrücke

M. Sc. Bastian Kratzke, Leonhardt, Andrä und Partner, Beratende Ingenieure VBI AG
Instandsetzungsplanung Rheinbrücke Emmerich

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure aus Stahlbaufirmen, Glasbaufirmen, Ingenieurbüros sowie Prüfämtern für Baustatik und anderen Behörden sowie Studierende.

Zusatzinfos

Die Online-Anmeldung ist jetzt möglich!
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie zunächst eine Anmeldebestätigung.

Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr erst nach Erhalt der separat versendeten Rechnung.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Fachhochschule Münster, Fachbereich Bauingenieurwesen
Veranstaltungsart:Seminar mit Ausstellung (von der Ingenieurkammer-Bau NRW als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt)
Teilnehmerzahl:250
Teilnahmeentgelt:205,00 €
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Seminarleitung
  • Prof. Dr.-Ing. Bernward Büsse
  • Prof. Dr.-Ing. Jan Vette
  • Prof. Dr.-Ing. Theda Lücken-Girmscheid
Veranstaltungsort
  • Stadthalle Rheine
    Humboldtplatz 10
    48429 Rheine
Termin(e), Uhrzeiten
16. Mai 201809:00 - 17:15 Uhr

Seite drucken