VORTRÄGE

Mit "Gründungs-Know-how " erfolgreich im Beruf - Ein Widerspruch?

Unternehmerische Fähigkeiten sind in zunehmendem Maße wichtige Entscheidungskriterien für Karrieren in der Industrie und Wirtschaft.

Dieser Vortrag beleuchtet daher unternehmerisches Denken und Handeln als wichtige Schlüsselqualifikationen nicht nur für Unternehmer (Entrepreneure), sondern auch für Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Angebote der FH Münster und ihrer Kooperationspartner, welche Ihnen helfen, diese Qualifikation zu erwerben und auszubauen.

Sandra Fuchs, Gründungscoach, FH Münster, 9-10 Uhr, GRIPS III

Bewerben mit Methode: So präsentieren Sie sich optimal bei Ihrem Wunschunternehmen

Dass Unternehmen hohe Ansprüche an ihre Bewerber haben, ist kein Geheimnis. Wie Sie sich als Kandidat optimal präsentieren, auch nicht! In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie im Anschreiben und im Lebenslauf für sich argumentieren können, was noch in Ihre Mappe gehört und wie Sie schrittweise zu einer starken Bewerbung kommen.

Dr. Anna Lammers, Career Service, FH Münster, 10-11 Uhr, GRIPS III

Kostenlose Trainings zu den Themen Bewerbung, Kommunikation, Soft Skills und vielem mehr finden Sie im Pluspunkt-Programm: www.fh-muenster.de/pluspunkt

Black Box Bewerbungsgespräch

Sie sind zum Bewerbungsgespräch eingeladen und haben noch keine Vorstellung, was Sie erwartet? Das wissen Sie tatsächlich erst hinterher.

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie ein "klassiches" Gespräch abläuft, wie Sie Ihren "Pitch" (also Ihre Selbstpräsentation)vorbereiten können, welche Fragen möglicherweise auf Sie zukommen und welche Fragen Sie als Bewerber stellen können, sollten und dürfen, um Ihren potentiellen Arbeitgeber von sich zu
überzeugen.

Dr. Anna Lammers, Career Service, FH Münster, 11-12 Uhr, GRIPS III

Kostenlose Trainings zu den Themen Bewerbung, Kommunikation, Soft Skills und vielem mehr finden Sie im Pluspunkt-Programm: www.fh-muenster.de/pluspunkt

2 Workshops: Gehaltsverhandlung (max. je 20 Pers.)

Bevor Sie Ihren ersten Arbeitsvertrag unterzeichnen, sollten Sie sich gründlich über branchenübliche (Einstiegs-)Gehälter und Arbeitsverträge informieren - damit Sie bekommen, was Sie verdienen. In diesem Vortrag wird Ihnen vermittelt, was genau unter Gehalt, Gehaltsbestandteilen, Jahreseinkommen oder Zielgehalt verstanden wird. Darüber hinaus erhalten Sie Einschätzungen zum gegenwärtigen Arbeitsmarkt für junge Ingenieurinnen und Ingenieure sowie konkrete Tipps zum Arbeitsvertrag.

Felix Spreen, Gewerkschaftsekretär der IG Metall Münster
Sebastian Knoth, Gewerkschaftsekretär der IG Metall Rheine

13-14 Uhr bzw. 14-15 Uhr, GRIPS I L4

International vor der Haustür: Praxiserfahrung in den Niederlanden!

Sprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenz und Schlüsselqualifikationen wie Selbstständigkeit, Anpassungsbereitschaft und globales Denken sind nur einige der Komponenten, die Studierende nach einem Praktikum im Ausland mitbringen. Dafür müssen Sie unter Umständen nicht einmal weit reisen, denn die Niederlande sind direkt vor der Haustür! Worauf sollten Sie bei der Organisation eines Auslandspraktikums achten, welche Fördermöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten eines Praxisaufenthalts in den Niederlanden sowie Tipps & Tricks beim Gang über die Grenze!

Sarah Schönfelder, Projektmanagerin Cross Border Talent, FH Münster
Katharina Sarah Müller, International Office, FH Münster

15-16 Uhr, GRIPS I L5

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken