Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Forschungsprojekte der Instrumentellen Analytik

Neben zahlreichen Industrieprojekten werden zurzeit  mehrere große Forschungspojekte unserer Arbeitsgruppe über drei Jahre öffentlich gefördert. Nähere Informationen finden Sie unter den einzelnen Punkten. 


  

Aktuelle Themen

Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns mit der Entwicklung und Herstellung von Kalibriermaterialien für die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) und Laserablation (LA). Dabei haben sich vier Schwerpunktgebiete ergeben, auf denen wir intensiv forschen:

  • Thermoplastische Kunststoffe (ABS, PE, PP, PS, PET, PC....)
  • Harze (UP, EP)
  • Sekundärbrennstoffe
  • Polyurethane

Für diese vier Klassen haben wir erfolgreich Materialien mit verschiedenen Elementen und Gehalten entwickelt, hergestellt und zum Teil auch patentiert.

Ein von uns entwickelter und produzierter Standardsatz auf Basis von ABS mit den sogenannten RoHS-Elementen (Pb, Cr, Cd, Hg, Br) ist von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) zertifiziert worden. Diese CRMs können von der BAM bezogen werden.

Eine unserer Spezialitäten ist es, zeitnah kleine Serien an Kalibriermaterialien aus Polymerbasis "custom-made" zu entwerfen und zu produzieren. Selbstverständlich entwickeln wir auf Wunsch auch auf Ihre Bedürfnisse massgeschneiderte Lösungen für die Röntgenfluoreszenz oder auch die Laserablation - sprechen Sie uns an!

Zurzeit entwickeln wir einen Standardsatz an Kalibriermaterialien für die Einhaltung der sogenannten Spielzeugverordnung 2009/48/EG. Prototypensätze gibt es bereits!

Satz der RoHS-Materialien als Granulate und Puks in ABS
Beispiele verschiedener von uns hergestellter Kalibriermaterialien auf Polymerbasis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken