Aufbau des Studiums

Der viersemestrige Masterstudiengang Chemical Engineering (M.Sc.) bietet die Möglichkeit zur weiteren wissenschaftlichen Vertiefung in den Richtungen Applied Chemistry und Chemical Processing:

Applied Chemistry:

  • Pflichtmodule: Advanced Inorganic  Chemistry, Advanced Organic Chemistry, Advanced Physical Chemistry
  • Wahlpflichtmodule: u.a. Nanotechnology, Inkohärente Lichtquellen, Organische Elektrochemie

Chemical Processing:

  • Pflichtmodule: Heat and Mass Transfer, Unit Operations, Chemical Reaction Engineering
  • Wahlpflichtmodule: u.a. Process Design, Adsorption Technology, Umwelttechnik, Bioprozesstechnik

Es gibt noch Wahlpflichtmodule die für beide Vertiefungsrichtungen angeboten werden: u.a. Technology of Coatings, Chemical Technology of Materials, Projektmanagement, Statistische Auswertung von Messdaten, Meshing.

Zusätzlich zu den Modulen

Zusätzlich zu den Modulen die aus Vorlesungen, Übungen und zugehörigen Praktikumsversuchen bestehen, sind in den ersten drei Semestern Projektarbeiten (Literaturprojekt, Methodenprojekt, Forschungsprojekt) durchzuführen, die in einem Modul (12 Kreditpunkte) zusammengefasst werden. 

Im vierten Semester wird das Studium mit einer fünfmonatigen Masterarbeit abgeschlossen.

Mit dem erfolgreich absolvierten Masterstudiengang qualifizieren Sie sich für Aufgaben in Forschung und Entwicklung. Außerdem ist im Anschluss auch eine Promotion möglich.

Studienverlaufsplan und Modulhandbuch

Informieren Sie sich anhand des Studienverlaufsplanes und des Modulhandbuches über die Studiendetails:
Seite drucken