Zulassungsvoraussetzungen im EBP

 

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife)und
  • eine sogenannte Eignungsprüfung (am Ende der Seite bitte nachlesen).
  • Kein Vorpraktikum erforderlich! Sollten Sie aber die Möglichkeit haben, einige Wochen in einem kaufmännischen Bereich zu arbeiten, wäre das für Sie persönlich von Vorteil.

Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer

  • sich bis zum 30. April eines jeden Jahres formell zu dieser Prüfung angemeldet hat. Hierfür muss das vorgesehene Anmeldeformular (kann am Ende dieser Seite heruntergeladen werden) verwendet werden.
  • in der Oberstufe der Schulzeit in den Fächern Mathematik und der betreffenden Sprache eine Durchschnittszensur von 3,0 (8 Punkten) vorweist
  • die in dem vorgesehenen Anmeldeformular aufgelisteten Unterlagen beifügt.

Wichtig:

Sie werden schriftlich zu einem Testtag nach Münster eingeladen. Diese Testtage sind festgelegt und werden nicht im Internet veröffentlicht. Zeitraum: Ende Mai bis Anfang Juli eines jeden Jahres. Sollten Sie an dem Tag, zu dem Sie eingeladen werden nicht kommen können, wird Ihnen Frau Cordesmeyer einen anderen Termin nennen. Bitte planen Sie diesen einen Tag ein, wenn Sie Urlaub oder Auslandsaufenthalte andenken. Sie erhalten sehr zeitnah nach den Testtagen das Ergebnis dieser Prüfung. Diese Eignungsprüfung kann weder online noch im Ausland abgelegt werden.

Wichtig:

An dem Testtag müssen Sie festlegen, welche Partnerhochschule Sie in der englischsprachigen Studienrichtung oder in der französischsprachigen Studienrichtung wählen. Sie erhalten dazu nach den schriftlichen Tests noch Informationen und Unterlagen. Bitte informieren Sie sich aber bereits im Vorfeld über die Standorte. Details finden Sie auch in unserem Informationsbrief für Studienbewerber.

Für die Anmeldung zur Eignungsprüfung muss das Abiturzeugnis noch nicht vorliegen. Es reicht eine Notenbescheinigung!

Bitte beachten: Für die Bewerbung müssen Ihre Unterlagen nicht beglaubigt sein. Bitte senden Sie auch keine aufwändigen und kostspieligen Bewerbungsmappen ein. Es reicht, wenn die Unterlagen in einer Aktenhülle versandt werden!

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden können. Diese werden ordnungsgemäß vernichtet, um Ihre persönlichen Daten zu schützen!



Seite drucken