Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Particle Image Velocimetry

Das Labor für Strömungsmesstechnik ist spezialisiert auf die Particle Image Vecocimetry (PIV). Mit der PIV können räumliche Strömungsmuster berührunglos erfasst werden.

Dazu werden der Strömung kleine Partikel zugegeben. Ein Laser spannt in der Strömung eine Lichtebene auf. Eine spezielle Kamera nimmt in kurzer Folge zwei Bilder der Partikel in der Lichtebene auf. Die im Labor für Strömungsmesstechnik gepflegte Open Source Software JPIV ermittelt schließlich die Verschiebung der Partikel im gesamten Aufnahmebereich.


Praktikum

Wir haben einen Wasserumlaufkanal entwickelt, in dem Master-Studierende selbstständig die Umströmung beliebiger, zylindrisch extrudierter Formen mittels PIV vermessen. Die Bilder können wahlweise auf dem eigenen Notebook oder auf dem Steinfurter-Campus-Cluster (SCC, ein zentraler Hochleistungsrechner) ausgewertet werden.

Abschlussarbeiten

Der Wasserumlaufkanal eignet sich für eine Vielzahl studentischer Arbeiten. Sprechen Sie einfach Prof. Vennemann an!


Forschung

Wie können Räume energieeffizient und behaglich belüftet werden? Mit PIV-Messungen in einem Modellraum versucht Eva Mesenhöller zu verstehen, wie mit pulsierender Belüftung die Temperatur gleichmäßig verteilt und der Energiebedarf verringert werden kann.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken