Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Neues Fachbuch mit Wasserwissen: „Kanalnetzplanung und Überflutungsvorsorge“

Prof. Dr. Helmut Grüning von unserem Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt und Dr. Klaus Pecher haben ein aktuelles Grundlagenwerk im Vulkan Verlag veröffentlicht.

Das Fachbuch soll vor allem Studierenden helfen, sich in der komplexen Welt der Entwässerungstechnik zurecht zu finden, und Praktiker können sich über die anschauliche Darstellung der Grundlagen und Neuentwicklungen im Wassersektor informieren.

Thematisch geht es los im finsteren Mittelalter, wo die Cholera um sich greift. „Mit der Historie anzufangen ergibt Sinn, um zu zeigen, was wir in der Stadthydrologie machen und warum sie wichtig ist“, sagt Grüning. Danach stellt er verschiedene Systeme der Entwässerungstechnik und Techniken zur Niederschlagserfassung vor. Es folgen Kapitel zu Hydraulik, Planung von Kanalnetzen, Grundstücksentwässerung, Gefährdungsanalysen und Überflutungsvorhersagen sowie zur Simulation. Letzteres ist in einem Fachbuch so noch nicht beschrieben worden. „Das macht das Buch mit aus. Da hatten wir bislang in unserer Branche eine Lücke, die dieses Buch füllt“, so Grüning.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die wassersensitive Stadtentwicklung. Green Buildings, Wasserspielplätze oder Hochwasserrückhalteräume sind die Stichwörter. „Ich finde es wichtig, dass wir Wasser in den Städten erlebbar machen und Menschen dafür sensibilisieren“, erklärt der Hochschullehrer. „Wir müssen urbanes Grün etablieren! Davon profitieren wir alle. Vom kleinsten Insekt bis zum Menschen.“ 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken