Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Neues Forschungsprojekt hilft Bäumen im Sommer und entlastet das Kanalnetz

Die Sommer werden heißer. Darunter leiden unter anderem die Bäume in unseren Städten. Um Ahorn, Buche und Co. relativ unkompliziert mit ausreichend Wasser versorgen zu können, wagt sich Prof. Dr. Helmut Grüning an ein neues Forschungsprojekt. 

Gemeinsam mit dem Unternehmen Humberg-Baumschutz und der Gemeinde Nottuln installiert er bei einigen Testbäumen in der Kommune Mini-Regenrückhaltebecken. Die bieten gleich mehrere Vorteile: Bei Regen fließt das Wasser in ein kleines Wasserreservoir um den Wurzelballen. Das dient als entlastender Puffer für das Kanalnetz und bewässert gleichzeitig langfristig den Baum. Somit landet das Oberflächenwasser dort, wo es wirklich gebraucht wird, und das Risiko einer Überflutung wird reduziert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken