Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

China

Der Fachbereich ist innerhalb der Chinesisch-Deutschen Hochschule für Angewandte Wissenschaften CDHAW engagiert.

Die CDHAW ist ein Teil der Tongji Universität in Shanghai. Als Modellprojekt wird sie vom chinesischen Bildungsministerium und vom deutschen Ministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Ziele des Programms

  • das deutsche Fachhochschulmodell an chinesischen Universitäten einzuführen,
  • die praxisorientierte interdisziplinäre Ausbildung von Ingenieuren zu fördern und
  • internationale Kompetenzen zu entwickeln.

Angebotene Ingenieurstudiengänge

  • Mechatronik,
  • Fahrzeugtechnik,
  • Gebäudetechnik und
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Deutsche Studierende

Für sie besteht die Möglichkeit im Rahmen des Abkommens mit der Tongji-University, ein Studienjahr in Shanghai zu verbringen. Nach dem regulären Bachleorabschluss in Deutschland können Sie zusätzlich den Abschluss der Tongji Universität erlangen.

Dieses Angbeot richtete sich an Studierende mit der Studienrichtung Gebäudetechnik.

Chinesische Studierende

Die Fachhochschule Münster ist Mitglied im Konsortium deutscher Fachhochschulen und unterstützt die CDHAW im Studiengang Technische Gebäudeausrüstung.

Die chinesischen Studierenden verbringen ihr viertes Studienjahr an einer deutschen Partnerhochschule. Dort leisten sie ein Studiensemester in Unternehmen ab, belegen ausgewählte Lehrveranstaltungen und verfassen ihre Bachelor-Arbeit.

Im Fachbereich Energie · Gebäude · Umwelt können sie so den Abschluss im Bachelor-Studiengang Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik mit der Vertiefungsrichtung Gebäudetechnik erlangen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken