Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Was ist ein duales Studium?

sp_imageText

Sie kombinieren eine berufliche Ausbildung im Betrieb mit dem praxisorientierten Studium der Elektrotechnik oder Informatik.

Nach Beendigung des Studiums besitzen Sie nicht nur eine Bachelor-Urkunde, sondern auch einen anerkannten IHK-Abschluss.

Der ausbildungsintegrierte Studiengang ermöglicht Ihnen also zwei Abschlüsse in nur vier Jahren.

Weitere Informationen zu den Inhalten der dualen Studiengänge Elektrotechnik und Informatik finden Sie in den Flyern, welche unten auf der Seite zum Download angeboten werden.


Welche Vorteile bietet das duale Studium?

sp_imageText

Die Kombination aus Theorie und Praxis macht den größten Vorteil des dualen Studiums aus. Das akademische Wissen kann im Unternehmen unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden und das Erlernte erhält so eine andere Qualität. Der direkte Einstieg ins Berufsleben gibt Ihnen Einblicke in die Strukturen und Abläufe des Unternehmens.

Berufliche Perspektiven: Während des Studiums lernen Sie Ihre Ausbildungsfirma sehr gut kennen und können als Absolvent bereits mehrjährige Arbeitserfahrung vorweisen. Die meisten Partnerunternehmen planen, die dual Studierenden nach Abschluss des Studiums als Ingenieure im Betrieb zu beschäftigen.

Vergütung: Während des dualen Studiums verdienen Sie von Anfang an Ihr eigenes Geld und sind somit finanziell unabhängig.

Zwei Abschlüsse: In nur vier Jahren erzielen zwei Abschlüsse. Bei einer Berufsausbildung mit anschließendem Studium liegt die Ausbildungs- und Studienzeit bei mindestens fünfeinhalb Jahren.


Ist das duale Studium etwas für mich?

sp_imageText

Für dieses Studium sollten Sie Ihr Abitur oder Fachabitur mit guten oder sehr guten Noten abgeschlossen haben. Am besten sind Mathematik, Informatik oder Physik Ihre Lieblingsfächer. Sie sollten Interesse an praktischer Tätigkeit wie auch an stärker theoretischen Fragestellungen haben.

Testen Sie sich selbst: Wie viele der Fragen würden Sie mit Ja beantworten?  

Interessieren Sie sich für Elektrotechnik oder Informatik?
Haben Sie ein gutes oder sehr gutes (Fach)-Abitur gemacht?
Möchten Sie gleichzeitig eine praktische Berufsausbildung in einem Lehrbetrieb machen?
Wäre es gut, wenn Sie die Ausbildung und auch das gesamte Studium von einer Firma bezahlt bekommen?
Möchten Sie nach Ihrem Studium schon einen Job in der Tasche haben?

Wenn Sie noch Fragen zum dualen Studium haben wenden Sie sich gern an mich:

Dipl.-Ing. Stefanie Schäfer

Tel: 02551 9-62406

stefanie.schaeferfh-muensterde


Wie läuft das duale Studium ab?

Die Regelstudienzeit des ausbildungsintegrierten Studiums beträgt acht Semester. Das erste Jahr des Studiums verbringen Sie im Unternehmen und befassen sich mit der Ausbildung. Nach diesem Jahr machen Sie die Zwischenprüfung und beginnen anschließend mit dem eigentlichen Studium.

Weitere Infos finden Sie unter folgendem Link:


Wie bewerbe ich mich?

sp_imageText

Auf unseren Seiten finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Unternehmen, die einen dualen Ausbildungsplatz ausgeschrieben haben. Wenn Sie über neue Ausbildungsplätze informiert werden wollen, tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein. Den Link dazu finden Sie unten. Sie werden automatisch ín die Interessentenliste eingefügt und über die dualen Ausbildungsplätze auf dem Laufenden gehalten.

Bewerben Sie sich frühzeitig: Die Personalverantwortlichen wissen Engagement und Eigeninitiative der Bewerber zu schätzen! Ein Vorpraktikum benötigen Sie für das duale Studium nicht.

Sobald Sie den Ausbildungsvertrag unterschrieben haben, wird für Sie ein Studienplatz bei uns reserviert.


Wie hoch sind Verdienst und Kosten?

sp_imageText

Ausbildungsvergütung
Die Höhe des monatlichen Gehaltes liegt im Rahmen der normalen Ausbildungsvergütung.

Praktikantenvergütung
Nach Abschluss der IHK-Abschlussprüfung nach zweieinhalb Jahren zahlen die meisten Unternehmen ein monatliches Gehalt in Höhe der Ausbildungsvergütung des letzten Jahres.

Studiengebühren
Studiengebühren werden zur Zeit nicht erhoben. Es muss lediglich der übliche Semesterbeitrag entrichtet werden. Häufig zahlen die Unternehmen den Semesterbeitrag.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken