Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Labor Projekt 2012: NXT Segway mit Funkfernbedienung

Im Rahmen eines Labor-Projektes war ein Segway auf Basis von Lego Mindstorms NXT zu konstruieren.

Ein Segway ist ein autonomer zweirädriger Roboter, der durch geeignete Sensorauswertung und Ansteuerung der Motoren stets auf seinen zwei Rädern balanciert. Diese Anordnung wird als inverses Pendel bezeichnet und ist ein Standardproblem der Regelungstechnik.

Wirtschaftliche Bedeutung gewannen Segways Anfang des 21. Jahrhunderts mit der Vorstellung eines Einpersonen-Transportmittels, bei dem ein Fahrer auf eine Plattform zwischen den beiden Rädern steigen und mit Gewichtsverlagerung sowie der Hilfe einer Lenkstange die Fahrtrichtung und Geschwindigkeit bestimmen kann.

Solche Segways werden heutzutage immer häufiger z.B. in Flughäfen oder auf großen Messen zum schnellen und unkomplizierten Personentransport genutzt.

Das hier vorgestellte Projekt beschäftigt sich jedoch mit einem sehr viel kleineren Modell und soll die zugrunde liegenden Eigenschaften analysieren und diese für die Regelung verwenden.

Ziel des Projekts ist die erfolgreiche Analyse und Anfertigung eines solchen Modells, das eigenständig auf den Rädern balancieren und über eine Bluetoothverbindung per Smartphone gesteuert werden kann.

Hierzu ist zunächst die mathematische Modellbildung sowie der Reglerentwurf mit anschliessender Programmierung des NXT-Controllers erforderlich.

Für die Fernsteuerung wird ein handelsübliches Smartfone mit Bluetoothkommunikation verwendet. Die erforderliche Handysoftware war ebenfalls Teil der Aufgabe.

NXT Segway mit Funkfernbedienung

Labor Projekt 2012: NXT Segway mit Funkfernbedienung im Einsatz
Labor Projekt 2012: NXT Segway mit Funkfernbedienung Päsentation


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken