Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN
sp_imageText
Der Masterstudiengang Informatik hat eine Studiendauer von vier Semestern und beginnt jeweils zum Wintersemester.

Voraussetzungen für das Masterstudium

Für die Aufnahme oder Fortsetzung des Studiums wird ein einschlägiger erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit einer Gesamtnote von mindestens "gut" (2,5) vorausgesetzt. Der Nachweis des einschlägigen ersten qualifizierten Hochschulabschlusses kann ausnahmsweise auch durch besonders qualifizierte Leistungen in der beruflichen Tätigkeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss erbracht werden.

Das Studium

Unser Masterstudiengang ist weiterqualifizierend ausgelegt und nutzt vielfältig die aus dem ersten berufsqualifizierenden Abschluss gewonnen Kenntnisse und Erkenntnisse. Das Studium dauert vier Semester und beginnt jeweils zum Wintersemester.

Studienverlauf

Die thematische Breite innerhalb der Informatik, die der Masterstudiengang seinen Studierenden offeriert, berücksichtigt folgende Faktoren:

  • Die Heterogenität der Einsatzfelder für Absolventinnen und Absolventen legt Sie nicht auf einen bestimmten Wirtschaftszweig fest.
  • Die Vielfalt der Kernkompetenzen und Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Informatik wird geprägt durch die hohe Anzahl der Wahlpflichtmodule und erlaubt ein stark gefächertes Themenportfolio.
  • Die Möglichkeit einer Schwerpunktbildung wird gefördert durch das Seminar, das Projekt, den Wahlpflichtmodulen und die Masterarbeit. Das erlaubt Ihnen sich in bestimmten Themenfeldern in einem Schwerpunkt zu spezialisieren.

Ziele

  • Bessere Karrierechancen
  • Vertiefung von Wissen und Erfahrung
  • Spezialisierung durch Vertiefung
  • Gute Voraussetzungen für den Einsatz in Industrie und Forschung
  • Voraussetzungen für eine mögliche nachfolgende Promotion

Berufsfelder

  • Die thematische Breite des Masterstudiums Informatik ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen ein weites Einsatzfeld in allen Bereichen der Wirtschaft.
  • Der Master qualifiziert die Studierenden durch das Studienprogramm mit praktischen und theoretischen Anteilen für die Industrie, die Hochschule, die öffentliche Verwaltung bis hin zur Finanzdienstleistungsbranche und in allen Berufssektoren, die einen starken Bedarf an flexibel und gut ausgebildeten Absolventinnen und Absolventen haben.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken