Einführung ins Sozialrecht II: Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand und Existenzsicherung

29. November 2017 - 30. November 2017
Zum Thema

Das (überwiegend) im SGB (Sozialgesetzbuch) geregelte Sozialrecht stellt in ganz entscheidendem Maß den rechtlichen Rahmen und die rechtliche Grundlage für die Tätigkeit in gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern dar, wie sie in der Bundesrepublik gegenüber den verschiedensten Zielgruppen geleistet wird. Deshalb gehören Kenntnisse der Grundzüge des Sozialrechts (nebst angrenzender Rechtsgebiete) zu den wichtigen Voraussetzungen einer Professionalität in dieser Arbeit.

Ziel der Weiterbildung ist es, die Teilnehmenden mit den Grundzügen des Rechts eines gelingenden Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand sowie des Rechts der Existenzsicherung insbesondere durch die gesetzliche Altersrente, die Sozialhilfe und familienrechtlichen Unterhalt von (volljährigen) Kindern gegenüber ihren Eltern (Elternunterhalt) und schließlich des Rechts einer Sicherung altersangemessenen Wohnens vertraut zu machen, und zwar insbesondere mit Blick auf die gesundheits- und sozialberufliche Arbeit mit Senioren/-innen.

Veranstaltungsinhalte

• arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen eines (gelingenden) Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand (Arbeitsrecht, SGB VI)

• gesetzliche Altersrenten (SGB VI)

• Leistungen der Grundsicherung im Alter im Rahmen der Sozialhilfe (SGB XII)

• familienrechtlicher Unterhalt von volljährigen Kindern gegenüber ihren Eltern (Elternunterhalt) insbesondere nach deren Umzug in eine Einrichtung der Altern- und Pflegehilfe (BGB, SGB XII)

• Leistungen einer Sicherung altersangemessenen Wohnens (SGB XI und XII)

Zielgruppe

Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern, Teilnehmende des Zertifikatskurses „Case Management“

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstaltungsart:berufsbegleitende Weiterbildung
Veranstaltungs-Nr.:17-010
Unterrichtsstunden:16
Teilnehmerzahl:20
Teilnahmeentgelt:235,00 € (Ermäßigung möglich)
Teilnahmebedingungen:Download der Teilnahmebedingungen
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Prof. Dr. Andreas Siemes, Jurist, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen
Veranstaltungsort
  • Robert-Koch-Straße 30
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten
29. November 201710:00 - 17:00 Uhr
30. November 201709:00 - 16:00 Uhr

Seite drucken