Lösungsorientierte Gesprächsführung –Vertiefungskurs

1. Dezember 2017 -  2. Dezember 2017
Zum Thema

Ziel der Weiterbildung ist es, ausgehend von Fallbeispielen aus der beruflichen Praxis der Teilnehmenden, das lösungsorientierte Methodeninstrumentarium vertiefend einzuüben.

Dabei wird auch auf Inhalte aus den vorangegangenen Seminaren Bezug genommen. Bei Bedarf können diese wiederholt werden.

Der Schwerpunkt wird darauf liegen, gemeinsame Anliegen, die bei der Umsetzung der lösungsorientierten Denk- und Vorgehensweise entstanden sind, zu bearbeiten. Zentrale Trainingselemente sind Übungen, (Demonstrations-) Rollenspiele, Video-Feedback, Microteaching und die Arbeit mit dem Reflektierenden Team.

Auf diesem Wege wird die Prozesskompetenz der einzelnen Teilnehmenden gefördert.

Veranstaltungsinhalte

• Ressourcenaktivierung

• Arbeit mit Mehrpersonensystemen

• Umgang mit unfreiwilligen Kontexten

• Einüben von Bewältigungsfragen

• Arbeit mit Metaphern

• Wertschätzung

Zielgruppe

Fachkräfte, die bereits einen Grund- und Aufbaukurs „Lösungsorientierte Gesprächsführung“ an der FH Münster absolviert haben

Zusatzinfos

Dieser Vertiefungskurs kann mit dem Grund-  und Aufbaukurs zu einer Weiterbildungsreihe kombiniert werden. Falls Sie alle drei Angebote absolvieren, erstellen wir Ihnen hierüber eine ausführliche Qualizierungsbescheinigung.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstaltungsart:berufsbegleitende Weiterbildung
Veranstaltungs-Nr.:17-061
Unterrichtsstunden:16
Teilnehmerzahl:18
Teilnahmeentgelt:235,00 € (Ermäßigung möglich)
Teilnahmebedingungen:Download der Teilnahmebedingungen
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Uwe Michalak, Dipl.-Psych.
Veranstaltungsort
  • Robert-Koch-Straße 30
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten
1. Dezember 201709:30 - 16:30 Uhr
2. Dezember 201709:30 - 16:30 Uhr

Seite drucken