Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Schrift: verkleinern   vergrößern      drucken

Mikroprozessorbau in Steinfurt





Foto: Prof. Sebastian Schinzel

Öffentlicher Vortrag: "Computersicherheit im Jahr 2014: Angriffe und Gegenmaßnahmen".

Durch den NSA-Skandal und die immer weitreichendere Berichterstattung der Medien über kritische Sicherheitsschwachstellen, ist Computersicherheit in aller Munde.Der Schutzbedarf von Computersystemen war noch nie so hoch. Was bedeutet das für die Ingenieure von morgen?
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, den 30. April 2014 um 17.15 Uhr

Jorge Iván Ramírez Aguirre auf dem Steinfurter Campus

Besuch aus Kolumbien

Münster/Steinfurt (9. April 2014). Jorge Iván Ramírez Aguirre von der Universidad Pontificia Bolivariana (UPB) in Medellín besuchte den Steinfurter Campus der Fachhochschule Münster. Der Prorektor der kolumbianischen Universität verschaffte sich einen Einblick in die Forschungsaktivitäten der Fachbereiche Chemieingenieurwesen, Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informatik und besichtigte verschiedene Labore.

Referent Sebastian Gerke, M.Sc.

Öffentlicher Vortrag: Wasserstoffabhängiges Langzeitverhalten von hydrogenisierten amorphen Siliziumschichten für Solarzellen bei thermischer Belastung

Der Referent Sebastian Gerke, M.Sc., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Photovoltaik von Prof. Dr. Giso Hahn im Fachbereich Physik der Universität Konstanz. Er berichtet über seine Untersuchungen zur Morphologie von passivierenden (i)a-Si:H/c-Si Schichten. Die Untersuchungen haben große Bedeutung für das Langzeitverhalten von Solarzellen bei thermischer Belastung.

Gründungsmitglieder der Studentengruppe GDI

Studenten gründen neue Gruppe in der Gesellschaft für Informatik

Münster/Steinfurt (17. März 2014). Das Gründungsteam aus Studenten des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik möchte künftig Exkursionen, Fachvorträge oder ungezwungene Treffen unter dem Dach der Gesellschaft für Informatik (GI) organisieren um die Gemeinschaft unter den Informatikstudenten zu stärken.

Gründungsmitglieder des Instituts IEP 2014

Professoren aus ingenieurwissenschaftlichen Fachbereichen gründen Institut für Energie und Prozesstechnik

Münster/Steinfurt (17. März 2014). Ein interdisziplinäres Team aus acht Forschern der Fachhochschule Münster hat das Institut für Energie und Prozesstechnik gegründet. Die Wissenschaftler werden an neuen umweltschonenden und sparsamen Lösungen des Energieeinsatzes arbeiten. Den Startschuss für das IEP gaben die Gründungsmitglieder bei einem Treffen auf dem Steinfurter Campus.

Lehrbuch über Photovoltaik - jetzt auch in englischer Sprache

Münster/Steinfurt (10. März 2014). Prof. Dr. Konrad Mertens vom Fachbereich Elektrotechnik und Informatik hat eine englischsprachige Fassung des Standardwerks herausgegeben. Das Lehrbuch "Photovoltaik" stößt auch international auf großes Interesse.

Das energieautarke "Aquaponic Solar Greenhouse"

Steinfurt 26.02.2014 | Aquaponic - Gewächshäuser, die Pflanzen und Fische in geschlossenen biologischen Kreisläufen produzieren, sind seit einigen Jahren im Kommen.
Der Referent Dipl.-Phys. Franz Schreier betreibt mehrere selbst entwickelte Modellgewächshäuser mit autarker energetischer Versorgung mit erneuerbaren Energien.



dual

Duale Studiengänge

Elektrotechnik und Informatik - Studium und Berufsausbildung - Eine Liste mit Ausbildungsplätzen finden Sie auf unseren Seiten.
Student

Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik

Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik


Berufliche Lehrerbildung

Lehramt an Berufskollegs
Laserstrahl

Masterstudiengang Informationstechnik

Ein Angebot für Ingenieure und Informatiker