Industriepartner

Das Labor für IT-Sicherheit kooperiert mit einigen Industriepartnern, die regelmäßig interessante Praktika und Abschlussarbeiten zu IT-Sicherheitsthemen anbieten. Wenn Sie sich für eine bestimmte Ausschreibung interessieren, sollten Sie Prof. Schinzel ansprechen. Er wird den Kontakt herstellen und zusammen mit Ihnen und dem Industriepartner eine interessante Fragestellung für Ihre Abschlussarbeit entwickeln. Partner sind (alphabeitsch geordnet):

Forschungsnahe Themen

Die Fragestellungen bei Industriepartnern sind üblicherweise sehr angewandt, die Ziele sind klar definiert und lassen sich meist mit dem im Studium gelernten Stoff gut erreichen. Forschungsnahe Fragestellungen sind thematisch weiter gefasst und gehen teilweise über das im Studium gelernte Wissen hinaus. Sie erarbeiten und bewerten hier herausfordernde Probleme, die möglicherweise bisher noch nicht gelöst wurden. Bestenfalls ergibt sich im Nachgang aus Ihrer Arbeit ein Konferenzbeitrag, eine Präsentation auf einer Sicherheitskonferenz oder ein Artikel in einer Fachzeitschrift.

Um forschungsnahe Themen in Ihrer Abschlussarbeit im ITS-Labor bearbeiten zu können, sollten Sie ein hohes Interesse an IT-Sicherheit haben, gut programmieren können und den nötigen "Biss" haben, sich von kleineren Rückschlägen nicht aus dem Konzept bringen zu lassen. Wenn Sie sich für ein Thema interessieren, dann schreiben Sie Prof. Schinzel an.

Abschlussarbeiten

Title: Security Implications of the MLD Protocol in IPv6 Networks

Author: Jayson Duvan Salazar Rodríguez

Partners: ERNW

Title: Konzeption und Implementierung einer QEMU- und KVM-basierten USB-Fuzzing Infrastuktur

Author: Sergej Schumilo

Partners: OpenSource Security Ralf Spenneberg

Title: SaltyRTC (Seruoisly Secure WebRTC)

Author: Lennart Grahl

Partners: Threema

Attachment:

Seite drucken