E-Mobilität erleben

Testfahrten und Vortrag am 4. Juli bei den Campus-Dialogen der FH Münster


Prof. Dr. Christof Wetter
Prof. Dr. Christof Wetter ist Experte für E-Mobilität und erläutert bei den Campus-Dialogen die neuesten Entwicklungen. (Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)

Münster/Steinfurt (27. Juni 2016). Derzeit wird der Ausbau der E-Mobilität mit Kaufprämien angekurbelt. Wie sinnvoll ist diese Maßnahme? Und wie praktikabel ist es, im Alltag E-Mobile zu nutzen? Antworten auf diese Fragen gibt es bei der vierten Veranstaltung der Reihe „Steinfurter Campus-Dialoge“ der FH Münster. „E-Mobilität – Kommt die Verkehrswende?“ lautet diesmal das Motto.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt am Montag (4. Juli) um 17 Uhr vor dem Gebäude S auf dem Steinfurter Campus der FH Münster, Stegerwaldstraße 39. Die Teilnehmer haben zunächst die Möglichkeit, E-Bikes sowie E-Roller zu testen und in Elektroautos mitzufahren. Zur Verfügung stehen die Modelle BMW i8, Tesla S, Peugeot Partner Electric und Opel Ampera.

Um 19 Uhr schließt sich ein Vortrag von Prof. Dr. Christof Wetter vom Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt in Hörsaal S1 an. Der Leiter des E-Mobilitätszentrums der FH Münster informiert über aktuelle technische Entwicklungen und skizziert, wie sich der Verkehr auf unseren Straßen in den nächsten Jahren verändern wird.

Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Zum Thema:

„Steinfurter Campus-Dialoge“ heißt die Veranstaltungsreihe, die die FH Münster und das KulturForum Steinfurt initiiert haben. Seit November 2015 erklären verschiedene Referenten Wissenschaftsthemen anschaulich und allgemein verständlich. Besucher sind eingeladen, mit Forschern ins Gespräch zu kommen und Einblicke in die Wissenschaft zu gewinnen.


Seite drucken