Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Marcel Lohmann (Hagemeister GmbH & Co. KG) und Marc Matzken (Prof. i. V. der MSA) überreichen die Anerkennungen und Urkunden der Stipendiaten

32 Zweitsemester haben an unserem Fachbereich Architektur beim Stegreifwettbewerb für das Erstsemester-Stipendium mitgemacht - und kreative Ideen für eine Containermöblierung entwickelt.

"Aktuell wird eines unserer zwei Fachbereichsgebäude saniert, deshalb fehlen uns Arbeitsräume, das ist ganz klar", sagt Bachelorstudentin Hannah Becker. "Als Übergangslösung wurden hier auf dem Campus Raummodule aufgebaut, quasi eine kleine Containerstadt. Für die gibt es aber noch keine Möbel. Und wir dachten uns, es wäre schön, die Container und den Raum drumherum zu bespielen. Deshalb soll eine passende Möblierung entworfen werden."

Vier Sieger nahmen zum Schluss jeweils 400 Euro mit nach Hause: Jochen Kimmer, der kubusförmige Systemmöbel aus Holz entworfen hat, die sich als Tisch, Stuhl, Bank und sogar als Spint nutzen lassen; Hannes Justen, der vier verschiedenen Tischplatten an einem Stab auffächerte; Hannah Nauen, die Tisch und Bank aus einem Guss entwarf - aus einem dünnen Kunststoffgerüst, das mit Wasser befüllbar und somit schwer genug für den Außeneinsatz ist; und Raphael Wiens, der rollbare, flexibel umbaubare Möbel aus Wandscheiben entworfen hatte.

Zwei Auszeichnungen von je 200 Euro gingen außerdem an Leonie Steimann und Philipp Singer, die besonders ästhetische Möbel entworfen hatten. Die Geldpreise wurden von den beiden Unternehmen Hagemeister und Xella International gestiftet. Marcel Lohmann, Marketingleiter bei Hagemeister, übergab die Urkunden an die Ausgezeichneten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken