Studios

Die MSA | Muenster School of Architecture verfügt über 100 studentische Arbeitsplätze, in denen Euch Raum für Projektarbeiten, Modellbau oder anderen Aktivitäten rund ums Studium bereitsteht. Kleine, abgeschlossene Studioarbeitsräume bieten Gruppen von 8 - 10 Studenten in unmittelbarer Nähe zu Professoren- und Tutorenräumen individuelle Arbeitsmöglichkeiten. Die Präsenz der Studierenden "rund um die Uhr" im Hause prägt das Profil der Architekturschule Münster.

Die Studioarbeitsplätze sind mit Internet-Anschlüssen ausgestattet, die Euch jederzeit zur Verfügung stehen. Ihr teilt Euer Studio mit neun anderen Architekturstudenten, so dass Ihr schnell weitere Kontakte über das eigene Semester hinaus knüpfen könnt.

Semesterweise werden die Arbeitsplätze neu vergeben - so wird das Sozialgefüge der Benutzer immer wieder neu durchmischt und die Zeiteinheit des Semesters intensiv erlebt. Die Vergabe erfolgt durch ein Losverfahren, für das sich jeder Student nach dem zweiten Semester bewerben kann, dies ist jeweils zum Ende eines Semesters für das kommende Semester möglich.


Schließfächer

Die Fachschaft der MSA | Muenster School of Architecture hat seit dem Sommersemester 2015 die Möglichkeit Schließfächer an die Studentenschaft zu vergeben.

Die Fächer haben die Maße 40 x 40 x 35 cm und werden vorerst nur an Studenten des ersten, beziehungsweise zweiten Semesters verlost, da diese keine Chance auf einen Studioarbeitsplatz haben.

Die Vergabe der Schließfächer ist jeweils auf ein Semester begrenzt, sodass jedes Semester jeder Student wieder eine Chance auf ein Schließfach hat.

Seite drucken