Energieeinsparung durch moderne Regelsysteme (Fuzzy-Logik) -Demonstrationsprojekt ARA Emsdetten-Austum-

Die Möglichkeiten der Energieeinsparung wurden an der Belebungsstufe der für 150.000 E ausgelegten ARA Emsdetten-Austum untersucht, wobei Fuzzy-Logik für eine bedarfsgerechte Sauerstoffzufuhrregelung und angepasste Nitratrückführung mit einhergehender Verringerung des Belebungsvolumens eingeführt wurde. Nach Untersuchungen zur Schlammkonditionierung, zum Schlammwasser und -alter konnte die Schlammlinie optimiert werden. Freie Beckenvolumina wurden als Zulaufzwischenspeicher genutzt.

 

Projektleitung


Prof. Dr.-Ing. Manfred Lohse

Fachbereich Bauingenieurwesen
Corrensstraße 25
48149 Münster
Tel: 0251 83-65153

prof.lohsefh-muensterde

Projektzeitraum:


Januar 1998 - Januar 2000

Kooperationspartner


  • Stadt Emsdetten
  • INFA e.V.
  • EUREGIO Computational-Intelligence-Center
  • Landesumweltamt NRW
Seite drucken