Evaluation des Projekts "Regionale Speisekarte" im Kreis Steinfurt

Teilnehmende Gastronomen des Projekts "Regionale Speisekarte"

Bei der Aktion "So schmeckt das Münsterland" bieten verschiedenste gastronomische Betriebe aus der Region vom 01.05.06 bis zum 30.04.07 eine "Regionale Speisekarte" an. Hierbei werden von 23 Gastronomen im Kreis Steinfurt köstliche Kreationen mit saisonalen Produkten aus der Region zubereitet. Das Projekt wurde vom Agenda 21-Büro des Kreises Steinfurt in Kooperation mit der DEHOGA-Westfalen und der Münsterland Touristik initiiert. Weitere Partner sind die Fachhochschule Münster, die Landwirtschaftskammer und Gastronomen des Kreises Steinfurt.

Das Projekt soll die regionale Vermarktung von Nahrungsmitteln im Kreis, die touristische Attraktivität des Kreises und die Identifikation der Bevölkerung mit der Region stärken. Die Gäste sollen auf die kulinarischen Genüsse des Münsterlandes durch regionale Gerichte aufmerksam gemacht werden. Im Rahmen der Aktion sollen für die Gäste die Lieferbeziehungen zwischen der Landwirtschaft sowie anderen Produzenten und der Gastronomie verdeutlicht werden. Hierdurch sollen regionale Wirtschaftskreisläufe geschlossen und die regionale Vermarktung gefördert werden. Um die Beschaffung regionale Produkte zu erleichtern und übersichtlich darzustellen, wurde vom Kreis-Steinfurt ein "Direktvermarkterportal" sowie ein "Angebotsportal für Großverbraucher" im Internet eingerichtet. Ziel der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts ist es, Erfolgsfaktoren, Schwierigkeiten zu ermitteln und Verbesserungsvorschläge aufzuzeigen. Aufgaben der wissenschaftlichen Begleitung: - Erfolg des Projekts durch schriftliche und telefonische Befragungen und Beobachtungen während der gesamten Projektlaufzeit herausfinden - Probleme, die den Projekterfolg gefährden herausarbeiten - Bewertung der gesamten Projektplanung, Projektkoordination und der Outputs (Medien, Veranstaltungen etc.) - Auswertung der Zwischenergebnisse - für die Diskussionsrunde - Vorstellung der Projektergebnisse in einem Projektbericht

 

Projektleitung


Prof. Dr. rer. pol. Petra Teitscheid

Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management
Corrensstraße 25
48149 Münster
Tel: 0251 83-65422
Fax: 0251 83-65402

teitscheidfh-muensterde



Prof. Dr. Petra Teitscheid

Mitarbeiter


  • Dipl.-Oecotroph. Marie Nölle

Projektzeitraum:


Mai 2006 - Mai 2007

Kooperationspartner


Weitere Infos unter:


Seite drucken