GENAU - Genauigkeit von Durchflussmessungen

Veranlassung und Zielsetzung

Messdaten des Durchflusses in siedlungswasserwirtschaftlichen Anlagen und in Gewässern werden für planerische, operationelle und administrative Aufgaben von erheblicher Kostenrelevanz benötigt. Realitätsgerechte Durchflussdaten verfügen als Grundlagendaten oder zur Kalibrierung von Simulationsmodellen über eine besondere Bedeutung bei der Neu- und Sanierungsplanung von Kanalisationsnetzen, von Anlagen zur Niederschlagswasserbehandlung, von Kläranlagen sowie von siedlungsgeprägten Gewässern.


Im FuE-Vorhaben soll eine heuristische Wissensbasis zu Analyse und ein Tool zur Quantifizierung der Genauigkeit von Durchflussmessungen für variable Randbedingungen und die gebräuchlichsten Messverfahren entwickelt werden. Für ein leistungsstarkes, innovatives Ultraschallverfahren erfolgt methodisch und inhaltlich vertiefend eine Detailuntersuchung der Messunsicherheiten mit dem Ziel einer Quantifizierung und Minimierung. Ein besonderer Schwerpunkt wird die Extrapolation von Geschwindigkeitsprofilen auf Basis der in Fließquerschnitt bereichsweise gemessenen Fließgeschwindigkeiten liegen.

Die wesentlichen Arbeitspunkte sind:

·         Aufbau einer formalisierten Wissensbasis zur Genauigkeit von Durchflussmessungen

·         Unsicherheitsanalyse praxisrelevanter Verfahren zur Durchflussbestimmung

·         Labor- und Felduntersuchungen von Geschwindigkeitsprofilen mittels kontinuierlicher Ultraschallverfahren und Referenzmessungen

·         Strömungssimulation als Tool zu Analyse und Minimierung von Unsicherheiten der Durchflussbestimmung mittels Ultraschallverfahren

·         Strömungssimulation zur Ableitung von Extrapolationsmodellen für die Durchflussberechnung aus Fließgeschwindigkeitsmessungen

·         Berechnungstool für ausgewählte praxisrelevante Verfahren zur Durchflussbestimmung sowie die mit ihnen ermittelten Zeitreihen des Durchflusses

 

 


 

Projektleitung


Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl

Fachbereich Bauingenieurwesen
Corrensstraße 25
48149 Münster
Tel: 0251 83-65201

uhlfh-muensterde



Prof. Dr.-Ing. Rainer Mohn

Mitarbeiter


  • M.Sc. Malte Henrichs

Projektzeitraum:


März 2007 - März 2010

Kooperationspartner


  • Emschergenossenschaft, Essen
  • NIVUS GmbH, Eppingen

Finanzierung


  • BMBF
Seite drucken