Workshops im Rahmen der BMELV- Initiative "Bio kann jeder"

Der Ausbau zur Ganztagsbetreuung stellt Schulen und Kitas, aber auch Caterer, Köche und Küchenpersonal vor eine neue Herausforderung. Die Anforderungen einer kindgerechten gesunden Verpflegung sind hoch und sollten eingehalten werden. Hierbei geht es nicht nur um die reine Nahrungsaufnahme und darum die Kinder und Jugendlichen satt zu bekommen. Verantwortliche Personen werden mit unterschiedlichen Fragestellungen konfrontiert:

Wie sollte eine gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche aussehen? Welches Verpflegungsangebot wollen Schulen und Kitas und wie können Bio-Produkte integriert werden? Welche Qualitätskriterien müssen eingehalten werden?

Um biologisch erzeugte Lebensmittel in der Außer-Haus-Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, initiierte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Informationskampagne „Bio kann jeder". Ein Teil dieser Initiative sind eine Reihe von Workshops von denen der Fachbereich Oecotrophologie acht Stick, speziell für die Zielgruppe der Caterer in Kooperation mit Partnern anbietet.

Fachkundige Referenten berichten darin unter anderem über Qualitätsstandards in der Verpflegung, Bezugsquellen von Bio-Produkten und Lieferstrukturen. Erfahrungsberichte aus der Praxis und Diskussionen runden das Programm ab.

Themenbeispiele der Workshopreihe "Mehr Bio im Verpflegungsangebot für Schulen und Kitas"

  • Wie sieht die optimale Verpflegung in Kindertagesstätten und Grundschulen aus?
  • Qualitätsstandards für die Schul- und Kitaverpflegung, gesunde Bio-Verpflegung für Kinder und Jugendliche
  • Ökologisch erzeugte Produkte zwischen Ansprüchen, Richtlinien und Markt
  • Erfahrungsbericht: Bio-Produkte in der Kitaverpflegung
  • Regionale Lieferstrukturen und Bezugsquellen für Bio-Produkte; Dipl.-Oecotroph. Marie Nölle, Fachhochschule Münster

 

Projektleitung


Prof. Dr. rer. pol. Petra Teitscheid

Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management
Corrensstraße 25
48149 Münster
Tel: 0251 83-65422
Fax: 0251 83-65402

teitscheidfh-muensterde

Mitarbeiter


  • Dipl. oec troph Hedwig Schindler
  • Dipl. oec troph Marie Nölle

Projektzeitraum:


Mai 2009 - Oktober 2010

Finanzierung


  • BMELV

Weitere Infos unter:


Seite drucken