Prof. Dr. Martin Kreyenschmidt

Prof. Dr. Martin Kreyenschmidt

Fachbereich Chemieingenieurwesen
Stegerwaldstraße 39
48565 Steinfurt, Raum: M 110
Tel:
02551 9-62202
Fax:
02551 9-62429
Lehr- und Forschungsgebiet:
Instrumentelle Analytik, Kunststoffanalytik, Atom- und Molekülspektrometrie, Charakterisierung von Struktur-Wirkungsbeziehungen von Polymeren und Kunststoffen
geboren 1965, verheiratet, 3 Töchter

Ausbildung


1985-1989
Chemiestudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
1989-1990
Auslandsstudium an der University of Edinburgh
1990-1991
Chemiestudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
1991-1995
Dissertation am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz in der Gruppe von Prof. Dr. K. Müllen zum Thema
"Synthese und Eigenschaften kettensteifer Oligomere und Polymere mit Pyren- und 4,5,9,10-Tetrahydropyren-Untereinheiten"


Werdegang


1995-1996
IBM Almaden Research Center in San Jose und Standford University CA,
Aufbau des Forschunggebietes „Organische lichtemittierende-Dioden“
mit Hinblick auf eine Anwendung in Flachbildschirmen.
1996
Eintritt in das Kunststofflabor der BASF-AG als Polymerchemiker
1999-2003
Abteilungsleiter der BASF/Elastogran GmbH,
(Polyurethan(PUR)-Weichschaum und Spezialsysteme)
seit 2003
Professor für Instrumentelle Analytik und Kunststoff-Analytik an der Fachhochschule Münster


Seite drucken