Symbol Kompetenzfeld Produkt- und Verfahrensentwicklung
Das Kompetenzfeld Produkt- und Verfahrensentwicklung bündelt die Forscher der Fachhochschule Münster aus den Bereichen der Ingenieurwissenschaften, der Informatik und des Produktdesigns. Forschungsfelder sind beispielsweise optischen Technologien, Mikro- und Nanotechnologien, Biotechnologien, Materialwissenschaften, Fertigungs- und Verfahrenstechnologien, Oberflächentechnologie sowie die Informationstechnik.

Die Fachhochschule Münster verfügt in diesem Kompetenzfeld über leistungsfähige Forschungsstrukturen in Form von Kompetentplattformen, Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten sowie Demonstrationszentren.

Kompetenzplattformen

  • Optische Technologien - Photonik
  • Neue Werkstoffe: Nanoskalige Materialien und funktionale Schichten
  • Kommunikationstechnik und Angewandte Signalverarbeitung

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

  • Chemische Umwelttechnologien
  • Fuzzy-Technologien in der Ingenieurtechnik
  • Qualitätssicherung / Qualitätsmanagement
  • Angewandte Materialwissenschaft: Funktionsmaterialien und funktionelle Schichten
  • Umweltfreundliche Fertigungstechnik: Trockenbearbeitung/Minimalmengenschmierung
  • Umweltfreundliche Dichtungstechnik: Verhinderung von Schadstoffemissionen
  • Stoffliche und energetische Biomassenutzung
  • Ergonomie und Prozessgestaltung im Gesundheitswesen: Optimierung von Medizintechnik und deren Einsatz
Seite drucken