Datum: Donnerstag, 28.02.2019
Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Ort: Technologiehof Münster
Gründerschmiede
Mendelstraße 11
48149 Münster
Kategorie: Aktuelles für Studierende, Alumni, Forschung & Transfer, Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Energie · Gebäude · Umwelt, Institut für Energie und Prozesstechnik (IEP), Architektur, Architektur (Bildungsinstitut), Bauingenieurwesen, Design, Oecotrophologie · Facility Management, Wirtschaft, FB Wirtschaft Alumni, B.A. Betriebswirtschaft, B.A. CALA, B.A. EBP, B.Sc. Wirtschaftsinformatik, M.A. Accounting und Finance, M.A. International Marketing and Sales, M.Sc. Logistik, M.Sc. Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsinformatik, Sozialwesen, Sozialwesen Internationales, Physikalische Technik, Gesundheit, Institut für Konstruktions- und Funktionsmaterialien (IKFM), Institut für Optische Technologien, Promotionskolleg, Sozialwesen Referat Praxis und Projekte, Institut für Technische Betriebswirtschaft

Kurzbeschreibung:

Das Thema Gründung klingt spannend? Sie möchten sich inspirieren lassen oder haben sogar bereits eine (vage) Idee und suchen den Austausch? Ob bei der Suche nach passenden Teammitgliedern oder Feedback zu einer Geschäftsidee – Netzwerke spielen in Start-ups eine zentrale Rolle. In lockerer Runde und bei Snacks und Getränken diskutieren wir und tauschen uns zu aktuellen Themen aus.

Unser Thema des Treffens?

Moritz Meinecke stellt ApoFunk vor: KI-Assistenz in der Beratung, vollständige Automatisierung des Bestellprozesses per Digitalisierung von Arztrezepten und direkter Informationskanal – ApoFunk soll Apotheken helfen, digital fit für die Zukunft zu werden und zeitgleich innovative Lösungen zu Herausforderungen wie der Polymedikation sowie der flächendeckenden medizinischen Betreuung und Versorgung anbieten. Mit ApoFunk können Bestellungen im einfachen Dialog mit einem intelligenten Chat geordert oder aber Rezeptfotos übermittelt werden. Dank der Rezeptdigitalisierung innerhalb ApoFunks werden alle Daten aus dem Rezept digital extrahiert und direkt an das Warenwirtschaftssystem der Apotheke übermittelt. Die Kundschaft erhält sofort Rückmeldung über die Verfügbarkeit der georderten Arzneimittel, der Medikationsplan wird automatisch korrekt ergänzt und das neue Arzneimittel auf Wechselwirkungen mit bereits eingenommen Medikamenten hin überprüft – und das alles findet statt im natürlichen Gespräch mit unserem intelligenten Chat – DSGVO-konform und dabei absolut intuitiv.

Moritz Meinecke ist in Osnabrück geboren und hat in Bonn Physik studiert und in Münster promoviert. Während der Promotion hat er seine zwei Mitgründer Peter Kettmann und Manuel Wiese kennengelernt. Bei einer gemeinsamen Bandproben entstand die Idee der Gründung eines Start-ups im Apothekenumfeld – eine Idee, der die Gründer seit April dieses Jahres intensiv nachgehen.

Eine Anmeldung ist hier möglich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken