Projekte

Schrift: verkleinern   vergrößern      drucken

Mobiles Labor

Ziel des Mobilen Labors zur Halbleiterforschung ist es, Schüler und Lehrer für physikalische Technologie zu begeistern und so den wissen­schaft­lichen Nachwuchs von morgen zu sichern. Dieses dreijährige Projekt ist an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Physikalische Technik, ange­siedelt und wird von der Robert-Bosch-Stiftung mit 48.000 Euro gefördert.

Das unter der Federführung von Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins konzipierte Mobile Labor besteht aus einer Vakuum-Basiseinheit, in die zahlreiche einzelne Experimente modular integriert werden. Damit ist es ein multifunktionales, jederzeit erweiterbares Labor. Es ist kompakt, trans­por­tabel und wird als Wanderlabor in der zweiten Projektphase und nach Projektende im Unter­richt der beteiligten Schulen dauerhaft eingesetzt werden. Hierfür werden vom Institut für Berufliche Lehrerbildung unter Leitung von Prof. Dr. Thilo Harth zusätzlich didaktische Materialien zur Vor- und Nachbereitung der Lehreinheiten erstellt.

Die Grundidee des Projektes ist, dass Schüler und Lehrer mit Studierenden und Hochschullehrern ge­meinsam arbeiten. Durch die Entwicklungsarbeit, ausgehend von den physikalischen Grund­prinzipien bis hin zum funktio­nierenden Gerät wird somit die Atmosphäre eines wissenschaftlichen Forschungslabors er­zeugt. Dazu eignen sich die Schülerinnen und Schülern der 10. - 13. Klasse außerhalb des regu­lären Unterrichtes in AGs den anspruchsvollen Stoff an und gewinnen einen erster Ein­druck von der Arbeits­weise der Ingenieure und Naturwis­sen­schaftler

 

Projektleitung


Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Thilo Harth

Institut für Berufliche Lehrerbildung
Robert-Koch-Straße 30, 48149 Münster, Raum: 120.218
Tel: 0251 83-65145
Fax: 0251 83-65148
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Projektzeitraum:


Januar 2006 - Januar 2008

Finanzierung


  • Robert-Bosch-Stiftung Stuttgart

Weitere Infos unter:



Infoboxen

Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Thilo Harth

Projektleitung

Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Thilo Harth

Institut für Berufliche Lehrerbildung
Tel: 0251 83-65145
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Projektzeitraum:

  • Januar 2006 - Januar 2008