Projekte

Schrift: verkleinern   vergrößern      drucken

ProCoMo

Die verstärkte Verbreitung von Lokalisierungstechnologie in mobilen Endgeräten schafft in Verbindung mit schnelleren und kostengünstigeren Kommunikationskanälen eine technische Grundlage für die Realisierung und Nutzung von Location-based Services (LBS).

Zwei wesentliche Faktoren behindern jedoch gegenwärtig noch, dass auf dieser Basis ein breites Spektrum zahlreicher und vielfältiger LBS entsteht:

  • Die Bereitstellung eines LBS setzt sehr spezielles Know-How voraus und erfordert komplexe, weitestgehend proprietäre Entwicklungsarbeit.
  • Die Nutzung eines LBS verlangt einen erheblichen Aufwand für das Auffinden, das Installieren und das Konfigurieren des Dienstes.

Im Web 2.0 senken technische Errungenschaften bereits die Hürde für User-generated Content: Auf einfachste Weise können Inhalte und Dienste bereitgestellt werden (z.B. Wikis, Blogs, Podcasts), und interoperable Web-Applikationen (z.B. RSS-Feeds, REST-Services, Mash-Ups) vereinfachen die Nutzung der Dienste.

Vor diesem Hintergrund ist die Idee von ProCoMo, auch Nicht-Technikern die Bereitstellung eigener LBS zu ermöglichen und so gewissermaßen zu LBS 2.0 zu gelangen. Es ergeben sich folgende Forschungsfragen:

  • Wie kann die Bereitstellung von LBS radikal vereinfacht und somit auch Nicht-Technikern ermöglicht werden?
  • Wie kann die mobile Nutzung von LBS radikal vereinfacht werden?

Das Ziel ist eine Methodik und eine Plattform für die Bereitstellung und Nutzung von LBS und mobilen Assistenzsystemen. Bereitsteller sollen unkompliziert und praktisch ohne Entwicklungskenntnisse entweder bestehende Web-Dienste oder neuartige eigene Dienste an einen Ort binden können. Potentielle Nutzer dieser Dienste sollen kontextabhängig über alle für sie relevanten Dienste verfügen. Die daraus resultierende Notwendigkeit zur Selektion von Diensten soll durch automatische Filter unterstützt werden.

Publikationen

  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot; Wicht, Wolfgang: LBS 2.0 – Enabling User-Driven Provi­sion and Context-aware Utilisation of Location-based Services. In Proceedings of UBI­COMM 2008; Valencia, Spain.
  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot; Wicht, Wolfgang: Hiding the Complexity of LBS. In Procee­dings of CHI 2009 Workshop on Location and the Web; Boston, USA.
  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot: Selling the Aether - A New Billing Schema for Mobile Ad­ver­tising. In: Proceedings of Informatik 2009 - 2nd Workshop on Pervasive Advertising. Lübeck 2009, Germany.
  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot: Improving the Recommendation of Mobile Services by Inter­preting the User's Icon Arrangement. In: Adjunct Proceedings of Mobile HCI. Bonn 2009, Germany.
  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot: The Case for Context-Collaborative Filtering in Per­vasive Services Environments. Mobile HCI Workshop on Context-Aware Mobile Media and Mobile Social Networks. Bonn 2009, Germany.
  • Böhmer, Matthias; Bauer, Gernot; Wicht, Wolfgang: Hiding the Complexity of LBS. CHI Work­shop on Location and the Web. Boston 2009, USA.
  • Matthias Böhmer, Gernot Bauer, Antonio Krüger: Exploring the Design Space of Context-aware Recommender Systems that Suggest Mobile Applications. In: RecSys 2010 - Work­shop on Context-Aware Recommender-Systems. Barcelona 2010, Spain.
  • Matthias Böhmer, Gernot Bauer: Exploiting the Icon Arrangement on Mobile Devices as Infor­mation Source for Context-awareness. In: Proceedings of MobileHCI '10. Lissabon 2010, Portugal.
  • Matthias Böhmer, Gernot Bauer, Moritz Prinz: Contextualizing Mobile Applications for Con­text-aware Recommendation. In: Adjunct Proceedings of PERVASIVE '10. Helsinki 2010, Finland.
  • Matthias Böhmer, Brent Hecht, Johannes Schöning, Antonio Krüger, Gernot Bauer: Falling Asleep with Angry Birds, Facebook and Kindle – A Large Scale Study on Mobile Application Usage. In: Proceedings of Mobile HCI 2011. Stockholm 2011, Sweden.
  • Matthias Böhmer, Gernot Bauer, Antonio Krüger: Context Tags – Exploiting User-given Contextual Cues for Disambiguation. In: Adjunct Proc. of Mobile HCI 2011. Stockholm 2011, Sweden.

 

Projektleitung


Prof. Dr. Gernot Bauer

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Stegerwaldstraße 39, 48565 Steinfurt, Raum: HGI 19
Tel: 02551 9-62540
Fax: 02551 9-62563
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Prof. Dr. rer. pol. Wolfgang Wicht

Fachbereich Wirtschaft
Corrensstraße 25, 48149 Münster, Raum: D 516
Tel: 0251 83-65652
Fax: 0251 83-65502

Mitarbeiter


  • Matthias Böhmer M.Sc.
  • Christian Gerdes M.Sc.
  • Hendrik Schwartke M.Sc.
  • Daniel Triphaus M.Sc.
  • Thomas Remmersmann M.Sc.
  • Moritz Prinz M.Sc.
  • Rene Böing B.Sc.
  • Peter Titz B.Sc.
  • Matthias Diekstall B.Sc.

Projektzeitraum:


Juli 2008 - Dezember 2011

Kooperationspartner


  • trisinus GmbH, Münster
  • psv marketing GmbH, Siegen
  • Fachhochschule Münster, Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe
  • Universität Münster, Institut für Geoinformatik

Finanzierung


  • durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Förderprogrammes FHprofUnd (BMBF 1748X08)

Infoboxen

Projektleitung

Prof. Dr. Gernot Bauer

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Tel: 02551 9-62540
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Mitarbeiter

  • Matthias Böhmer M.Sc.
  • Christian Gerdes M.Sc.
  • Hendrik Schwartke M.Sc.
  • Daniel Triphaus M.Sc.
  • Thomas Remmersmann M.Sc.
  • Moritz Prinz M.Sc.
  • Rene Böing B.Sc.
  • Peter Titz B.Sc.
  • Matthias Diekstall B.Sc.

Projektzeitraum:

  • Juli 2008 - Dezember 2011