Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Was ist ROMP?

In dem gemeinsamen Wandelfonds - Projekt "ROMP- Ressourcenorientierte Medienproduktion" der Fachbereiche Gesundheit und Sozialwesen soll dem Problem der Theorie-Praxis-Schere begegnet werden. So sollen die Studierenden beider Fachbereiche sowohl die theoretisch fundierten Hintergründe der Mediendidaktik als auch die praktische Konzeptualisierung und Umsetzung von Lernmedien kennenlernen. In der zweijährigen Projektphase werden die Studentengruppen beider Fachbereiche gemeinsam Inhalte erarbeiten und Lernmedien erstellen, beispielsweise Lernvideos oder Podcasts. Studierende erhalten in Rahmen von Projekten einen Überblick über aktuelle digitale Lösungen und werden befähigt diese nach Einsatzmöglichkeiten und Qualität zu beurteilen.

Wie profitieren Studierende von ROMP?

Durch die Kooperation der beiden Fachbereiche findet eine Förderung der interprofessionellen Kompetenzen der Studierenden statt. Da sie sich über die digitale Aufgabenstellung hinaus auch mit den interdisziplinären Bezügen der jeweiligen Studiengänge und deren Anwendungsfeldern auseinandersetzen. Diese Zusammenarbeit bietet den Studierendengruppen die Möglichkeit, bereits erlerntes Grundlagenwissen im Zusammenhang der jeweils anderen Profession kennenzulernen und so eigene Erfahrungen bezüglich der Medienproduktion zu sammeln.

Ablauf und Zielsetzung

Der Fachbereich Sozialwesen startet zum Sommersemester 2018 mit einem Projekt, die Studenten des Fachbereichs Gesundheit folgen in die studentische Projektphase zum Wintersemester 2018/19. Durch ein intensives und kritisches Auseinandersetzen mit den aktuellen, digitalen Angeboten wird es Studierenden möglich sein, digitale Lernmedien bezüglich ihrer Güte einzuschätzen. Das ist im Zeitalter von Wikipedia und YouTube von hoher Bedeutung. Diese Auseinandersetzung wird durch einen stetigen Wechsel von Seminaren zu Medienerstellung und -didaktik und praktischer Erfahrung in der Erstellung von Medien gewährleistet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken