Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Qualitätsmanagement - Wohin geht der Weg?

11. Januar 2019

Zum Thema

Fachtag anlässlich unserer 20-jährigen Kooperation mit der TÜV Süd Akademie GmbH

Als eine der ersten Hochschulen erweiterte der Fachbereich Gesundheit, damals noch unter dem Namen Fachbereich Pflege, sein Angebot im Bereich Qualitätsmanagement. Seit 1999 können unsere Studierenden, in Kooperation mit der TÜV SÜD Akademie GmbH, die extern anerkannten Prüfungen zur Qualitätsmanagementfachkraft (QMF) und zum Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) ablegen.

Generationen von Studierenden haben diese Möglichkeit genutzt. Weit über 1.000 Zertifikate „Qualitätsmanagementfachkraft“ und „Qualitätsmanagementbeauftragter“ belegen ihre erfolgreiche Teilnahme, aber auch die erfolgreiche Kooperation des Fachbereiches mit der TÜV SÜD Akademie GmbH.

An diesem Fachtag wird der Blick aber nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft gerichtet. „Qualitätsmanagement - Wohin geht der Weg?“ ist zweideutig zu verstehen: Zunächst stellt sich die Frage aus der Perspektive der Einrichtungen. Einige Einrichtungen sind noch damit beschäftigt, ihr Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, andere haben seit Jahren ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut und suchen nach neuen Impulsen um sich weiter zu entwickeln.  Die Frage stellt sich andererseits aber auch für die derzeitigen Studierenden: wie geht ihr persönlicher Weg nach dem Studium weiter und welche Rolle kann Qualitätsmanagement dabei spielen.

Die Veranstaltung geht auf beide Fragen ein. Absolventen des Fachbereiches und Mitarbeiter der TÜV Süd Akademie referieren vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Praxiserfahrung. Im Anschluss gibt es in Form von Marktständen die Möglichkeit, zu ganz unterschiedlichen Themen mit den Experten und untereinander ins Gespräch zu kommen.

20 Jahre Kooperation – ein Grund zum feiern – und so sind alle TeilnehmerInnen eingeladen bei einem Empfang die Veranstaltung ausklingen zu lassen.

Veranstaltungsinhalte

09:30 Uhr Ankommen: Möglichkeit für Referenten und Alumni zum gemeinsamen Austausch bei Kaffee & Kaltgetränken

10:00 Uhr Begrüßung und kurze Rückschau auf 20 Jahre Kooperation

10:15 Uhr Impulsreferate "Aktuelle Entwicklungen des Qualitätsmanagements" (namhafte Fachexperten, Alumni, Mitarbeiter TÜV SÜD Akademie)

12:00 - 14:00 Uhr Marktstände: Diskussionsrunden zu unterschiedlichen Themen und Empfang

Zusatzinfos

Impulsvorträge im Plenum:

Stellenplanausnutzung, Ausfallkonzept, Mitarbeiterzufriedenheit?
Das passt gut!
Holger Hummels, Klinikum Westmünsterland GmbH, St. Agnes Hospital-Bocholt

Ergebnisqualität in der stationären Altenpflege
Das Projekt Ergebnisorientiertes Qualitätsmodell Münster - EQMS
Natalie Albert, Caritasverband für die Diözese Münster e.V.

QM in Pflegebildungseinrichtungen – Schaulaufen oder praktischer Nutzen?
Carsten Drude, Canisius Campus Dortmund

PROMISE - Prozessoptimierung über alle Berufsgruppen hinweg. Ein Beispiel aus der Universitätsmedizin Mainz
Dr. rer. physiol. Ulrich Betz, Institut für Physikalische Therapie, Prävention und Rehabilitation der Universitätsmedizin Mainz

Patientensicherheit als Erfolgsfaktor im Performancemanagement der Gesundheitswirtschaft
Dr. Claudia Welz-Spiegel, Qualitätsmanagement-Beratung

 

Vorträge und Marktplatzthemen für einzelne Zielgruppen:

Erfahrungen mit Qualitätsmanagement in Logopädie- und Physiotherapiepraxen - Wie kann eine individuelle, patientenorientierte Behandlung innerhalb klarer QM-Strukturen gelingen? (Vortrag)
Petra Schuster, Blickrichtung

QM im betrieblichen Gesundheitsmanagement der DRV Westfalen (Vortrag)
Julia Reckers, Deutsche Rentenversicherung Westfalen

Qualitätsmanagement in einer Praxis für Physiotherapie -
Notwendigkeit zur Veränderung
Viktoria Daab, B.Sc., Gesundheitshaus Hammer, Dülmen

Qualität mit Routinedaten: Zusammenhang zwischen Qualitätssicherheit und Abrechnungsdaten eines Krankenhauses
Judith Babapirali, Universitätsklinikum Münster

Vorstellung der Stabsstelle Demenzsensibles Krankenhaus im Universitätskrankenhaus Münster. Einblick in die Arbeit eines Delir-Managements für ein Krankenhaus der Supermaximalversorgung.
Christopher Göpel, Universitätsklinikum Münster, Stabsstelle Demenzsensibles Krankenhaus

Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum Entlassmanagement am UKM
Theresa Muszynski, Universitätsklinikum Münster

Patientensicherheit im Krankenhaus
Dr. Yvonne Denker, Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH

Qualitätsmanagement: Leitbild-Umsetzung und Synergien in der St. Franziskus-Stiftung
Jutta Traulsen, Pflegedienstleitung/ Projektmanagement
St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Eric Seiler, Qualitätsmanager
St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen GmbH

Godehard Winter, Leitbild- und QM-Beauftragter / Projektmanager Pflege
St. Marien-Hospital Lüdinghausen

Dr. Hubert Buddendick, Leiter Qualitäts- und Prozessmanagement
St. Franziskus Hospital Münster

Christian Kania, Pflegepädagoge
Schule für Gesundheitsberufe des St. Franziskus-Hospitals Münster

QM in der Praxis: Qualitäts- und klinisches Risikomanagement im Klinikum Westmünsterland
Sina Mollenhauer, Brigitte Messing, Klinikum Westmünsterland

QM als Unterrichtsfach in der Schule
Sarah Wuttke, Schule für Gesundheitsberufe Hellweg

Qualitätsmanagement in der Mitarbeitergewinnung- und Mitarbeiterbindung
Sarah Herms, Pflegedienst Herms GmbH
Alexander Herms, Pflegedienst Herms GmbH

Vorbereitung MDK-Prüfung:
Umsetzung der Qualitätsprüfungs-Richtlinien im Qualitätsmanagement
Hendrik Nagel-Fellerhoff, Caritasverband Lünen-Selm-Werne

Qualitätsmanagement in der Altenhilfe
Claudia Tellers, Evangelische Perthes-Stiftung e.V.

Die entbürokratisierte Pflegedokumentation (Strukturierte Informationssammlung – SIS) in der stationären Altenhilfe: Chancen und Hindernisse
Julius Thume, Fachhochschule Münster

Risiko- und Qualitätsmanagement im Rettungsdienst
Christopher Niehues, Fachhochschule Münster

QM in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens – Vom Verband über inhabergeführte Unternehmen und Konzerne
Beate Kersting
Key Account Managerin Fachbereich Beatmung

Verbesserte Chancen auf dem Arbeitsmarkt -
USP in der eigenen Performance
TÜV SÜD Akademie: Iris Kalinowski, Martin Alker etc.

QM als Sprungbrett in die Selbständigkeit
André Bellersen, anbecon · Projekt- und Qualitätsmanagement

Rahmendaten der Veranstaltung
Teilnehmerzahl:170
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • jubilaeum.msh@fh-muenster.de
Veranstaltungsort
  • Leonardo-Campus
    Leonardo-Campus 10
    48149 Münster
  • Raum: LEO 1 + weitere
Termin(e), Uhrzeiten
11. Januar 201910:00 - 14:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken