Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

After-Work-Lecture Therapie - Interaktion als Intervention -

7. Mai 2019

Zum Thema

Feiern Sie mit uns unser 25-jähriges Jubiläum und das aus gutem Grund: Seit 10 Jahren sind Studienangebote für die Therapieberufe Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie eine feste Größe am stetig wachsenden Fachbereich Gesundheit. Disziplinübergreifendes therapeutisches Denken und Handeln sind für Lehrende wie Studierende tägliche Normalität, sowohl im ausbildungsintegrierenden Bachelor Studiengang für Physiotherapie oder Logopädie als auch in einem berufsübergreifenden Bachelor- und Masterangebot für Berufspädagogik mit der Fachrichtung Therapie.

Die 3-teilige Reihe „After-Work-Lecture“ im Rahmen unseres Jubiläumsjahres soll ein Forum bieten, Hochschule und Praxis noch stärker zu vernetzen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Zu aktuellen Themen erhalten Sie Impulse für die Praxis und kommen mit anderen Berufsangehörigen disziplinär wie interdisziplinär ins Gespräch. Freuen Sie sich auf Impulsvorträge renommierter Referenten, bevor Sie in einem Kurzworkshop selbst Gelegenheit zum fachlichen Austausch haben werden. Die 3 Abende sollen in lockerer Runde bei einem Getränk und einem Snack ausklingen.

Eine Teilnahmebestätigung sowie einen Nachweis über Fortbildungspunkte halten wir für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und auf einen inspirierenden Dialog.

Veranstaltungsinhalte

50 % der Deutschen sehen laut PHILIPS-Gesundheitsstudie (2015) den größten Bedarf an Innovationen im Gesundheitssystem im kommunikativen und einfühlsamen Umgang des medizinischen Personals mit Patienten. Dieses Ergebnis lenkt den Blick auf die Bedeutung der Therapeuten-Patienten-Beziehung als Grundlage für den Erfolg der therapeutischen Versorgung. Im Rahmen unserer Veranstaltung geben drei Referentinnen einen Einblick in die Forschung zur Patienten-Therapeuten-Interaktion in den Therapieberufen. Eine Reise über den “großen Teich” ermöglicht uns hierbei Dr. Maxi Miciak, die vorstellen wird wie es um die Patienten-Therapeuten-Interaktion in den Therapieberufen in Kanada steht. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns der Frage widmen, wie wir Interaktion in den Therapieberufen gestalten und welche Rahmenbedingungen es hierzu braucht.     

Zusatzinfos

17:00 - 18:30 Uhr Impulsvorträge, Überblick durch externe Referenten aus den 3 Therapieberufen
18:30 - 19:30 Uhr Parallel stattfindende Workshops unter Mitwirkung der Referenten mit dem Ziel einer Ideenentwicklung zu den Themenschwerpunkten
ab 19:30 Zusammenschau der Ergebnisse im Plenum
  Anschließend bieten wir die Möglichkeit zu einem get-Together inkl. Imbiss

 

Referentinnen:

Prof. Dr. Hilke Hansen, Hochschule Osnabrück

Dr. Maxi Micak, Alberta Innovates, Edmonton, Kanada

Dr. rer. medic. Marion Grafe, FH Münster, FAchbereich Gesundheit

 

 

Rahmendaten der Veranstaltung
Teilnehmerzahl:50
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus I
    Johann-Krane-Weg 21
    48149 Münster
  • Raum: 121
Termin(e), Uhrzeiten
7. Mai 201917:00 - 20:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken