STUDENTISCHE HILFSKRAFT GESUCHT!!!

Zur Unterstützung unserer Arbeit im Gleichstellungsbüro/FH-Familienservicebüro suchen wir zum 1. November 2017 eine studentische Hilfskraft.

Bei Interesse senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 29. September 2017 an die

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der FH Münster

Annette Moß

Hüfferstraße 27

48149 Münster

oder per E-Mail an gbafh-muensterde

Alle weiteren Informationen zur Stelle finden Sie hier:                              


ARD/ZDF Förderpreis >>Frauen+Medientechnologie<< 2017: Drei Preisträgerinnen

Die Preisträgerinnen des ARD/ZDF Förderpreises >>Frauen+Medientechnologie<< für das Jahr 2017 stehen nun fest.

Alle Informationen hierzu finden Sie hier:


Samstag, 02. September 2017: woman&work Sommer-Academy

woman&work veranstaltet zum 3. Mal eine virtuelle "Sommer Academy":

Am Samstag, 02. September 2017 in der Zeit von 12:00 - 16:00 Uhr werden folgende kostenfreie Webinare für Studentinnen und Absolventinnen angeboten:

12:00 - 13:00 Uhr: "Das Kompetenz-Rad - Vier Schlüsselkompetenzen der Zukunft"

13:00 - 14:00 Uhr: "Frauen führen anders: Mit werteorientierter Führung (in Männerdomänen) überzeugen"

14:00 - 15:00 Uhr "Erfolgreiche Positionierung für Frauen"

15:00 - 16:00 Uhr: "Wertschöpfung "Ich": Persönliche Stärken kennen und richtig kommunizieren"

Alle Informationen zu Themen, Ablauf und Anmeldungen erhalten Sie hier:


Komm, mach MINT.-Karriereauftakt meet.ME: Anmeldeschluss 16.05.2017

Zum dritten Mal bietet der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." den Karriereauftakt "meet.ME" an.

meet.ME bietet Studentinnen und Absolventinnen der MINT-Fächer die Möglichkeit, sich in Speeddatings mit potenziellen Arbeitgebern aus Wirtschaft, Wissenschaft und den Medien zu vernetzen und Karriereoptionen kennen zu lernen.

Die meet.ME findet vom 29. bis 30. Juni 2017 im Funkhaus des SWR, Neckarstraße 230 in 70190 Stuttgart statt. Die Reise- und Übernachtungskosten werden erstattet.

Anmeldeschluss ist der 16. Mai 2017.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:


women&work startet die "ZukunftsWahl 2017"

Europas größter Karriere-Event für Frauen ruft zur Zukunftsgestaltung auf.

Laut Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, sind Frauen in den derzeitigen Veränderungsprozessen eher unauffällig. Um dieses zu ändern, können Frauen nun ihre Ideen und Visionen zur Zukunftsgestaltung öffentlich sichtbar machen!

Neugierig?


ZEIT ONLINE-Artikel zum Thema "Gesetz für Lohngerechtigkeit"

Interessante Informationen zum Thema "Lohngerechtigkeitsgesetz" finden Sie im ZEIT-ONLINE-Artikel:

Für eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees: neues Web-Portal online

Drei Bundesministerinnen rufen zu vorurteilsfreier und Gechlechterklischees überwindender Berufs- und Studienwahl auf.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung  des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 15.12.2016 .


LaKof NRW gratuliert Annette Moß zum 20jährigen Jubiläum

Die Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinika des Landes NRW (LaKof NRW) gratuliert in ihrem Newsletter 1/2017 (4.4) der ehemaligen Sprecherin Annette Moß zum 20jährigem Jubiläum als Gleichstellungsbeauftragte an der FH Münster und bedankt sich für die langjährige engagierte Mitarbeit in der LaKof.


17. Juni 2017: women&work, Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen

Am 17. Juni 2017 findet die women&work, Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen in Bonn statt.

Das Angebot richtet sich an Studentinnen auf der Suche nach Praktika, Absolventinnen aller Fachbereiche, Wiedereinsteigerinnen, Frauen in Führungspositionen oder Frauen, die einen Job-Wechsel planen.

Der Messebesuch ist kostenfrei, für die Vier-Augen-Gespräche mit Arbeitgebern ist eine Anmeldung notwendig. Anmeldezeitraum: ab sofort bis zum 12. Juni 2017.

Interessiert?


Fraunhofer Wissenschaftscampus 2017 - Das Sprungbrett für Frauen in die Forschung

Um MINT-Studentinnen und Absolventinnen einen Einblick in die Forschungsarbeit der Fraunhofer-Institute zu ermöglichen, findet auch in diesem Jahr im Frühjahr wieder der Fraunhofer Wissenschaftscampus in Berlin statt.

Teilnehmerinnen erhalten im Rahmen der viertägigen Veranstaltung hochwertige Managementseminare und Workshops und können Kontakte für eine Karriere in der Wissenschaft knüpfen.

Eine Ameldung für die Veranstaltung im April 2017 ist ab sofort möglich.


Neues Landesgleichstellungsgesetz (LGG) im Dezember 2016 in Kraft getreten!


Neuer Flyer: Schulferien 2017 - Angebote für Kinder der Beschäftigten und Studierenden der FH Münster

Seite drucken