Beratungsmappe "Studium und Pflege"

Der FH-Familienservice hat für die Studierenden der FH Münster eine kostenlose Beratungsmappe rund um das Thema "Studieren mit Pflegeverantwortung" erstellt. Die Mappe enthält umfangreiche Informationen zu Themen wie z. B.

  • Pflegeleitfaden der FH Münster
  • Angebote des FH-Familienservice
  • Pflegestärkungsgesetz
  • Wichtige Kontakte für Studierende mit Pflegeverantwortung in und um Münster

Weiterhin kann die Mappe zu individuellen Themen ergänzt werden, wenn dies erwünscht ist.

Gerne kann auch in einem persönlichen Gespräch oder in einem individuellen Coaching-Prozess im FH-Familienservice gemeinsam erörtert werden, wie das Studieren mit Pflegeverantwortung an der FH Münster mit dem familiären Alltag vereinbart werden kann.

Pflegeleitfaden

Mit diesem Pflegeleitfaden erhalten Sie einen ersten Überblick zum Thema "Pflege von Angehörigen". Sie können ihn für die Planung Ihres Studienalltags mit Ihrer persönlichen Pflegesituation nutzen.

Was kommt auf mich zu, wenn in meiner Familie das Thema "Pflege" aktuell wird, was und wer gehört eigentlich alles in den Bereich "Pflege von Angehörigen"?

In dieser umfangreichen, oft auch sehr sensiblen Thematik möchten wir Ihnen eine erste Orientierung bieten. Hierfür haben wir den Leitfaden "Pflege von Angehörigen" auf Grundlage der Empfehlungen der "Aktionsplattform FamilieBerufNRW" erarbeitet.

Was ist in welchen Phasen in der "Pflege von Angehörigen" zu bedenken, was können und was müssen Sie vielleicht sogar tun? Welche konkreten Unterstützungsmöglichkeiten sind an unserer Hochschule, aber auch wohnortnah für Sie nutzbar?

Als Familienservice der FH Münster verstehen wir uns als erste Anlaufstelle für Ihre Inhalte und Fragen rund um das Thema. Hierzu bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung mit dem Fokus der Vereinbarkeit Ihres Studienalltags mit Ihrer Pflegesituation an.

Nutzen Sie die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit dem FH-Familienservice, wenn Sie bestimmte Inhalte aus dem Leitfaden intensiver erarbeiten möchten.

Den Pflegeleitfaden können Sie hier herunterladen:

Übersicht Informations- und Beratungsstellen zum Thema "zu pflegende Angehörige"

Um Ihnen eine erste Übersicht geben zu können, haben wir für Sie wichtigste Link-Adressen zum Thema "zu pflegende Angehörige" zusammengestellt.

In der Liste (Link siehe unten) finden Sie die Kontaktadressen zu Informations- und Beratungsangeboten

  • in Münster
  • in Steinfurt
  • landesweit
  • bundesweit

zu Themen wie z. B.

  • Pflegeangebote (ambulant, stationär, teilstationär)
  • pflegebedürftige Kinder
  • haushaltsnahe Dienstleistungen
  • "Hilfen rund um die Uhr"
  • Menschen mit Behinderung in NRW
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Selbsthilfegruppen
  • Hospiz

Ein  Verzeichnis der Informations- und Beratungsstellen finden Sie hier:

Urlaubssemester

Studierende der FH Münster haben die Möglichkeit, sich aufgrund von Pflege einer angehörigen Person beurlauben zu lassen. Die genauen Nachweise, die Sie hierfür erbringen müssen, finden Sie auf dem Antrag auf Beurlaubung unter Punkt 7: "Pflege von Angehörigen".

Nachteilsausgleich zur Pflege von Angehörigen

Studierende der FH Münster mit Pflegeverantwortung können  beim Prüfungsamt einen individuellen Nachteilsausgleich vereinbaren, sollten sie aufgrund eventueller Ausfallzeiten durch Pflegeverantwortung im Studienverlauf benachteiligt sein. Dies wird durch die Rahmenprüfungsordnung der FH Münster (AT PO § 3, Absatz 2) geregelt.

Beratung durch Pflegestützpunkte

In den Pflegestützpunkten in NRW wird über alle Leistungen, die die Pflege betreffen, beraten - egal ob es um pflegerische, medizinische und soziale Themen geht. In den Einrichtungen, die zudem auch die Vernetzung der Leistungen gewährleisten sollen, erhalten die Pflegenden Antragsformulare, Informationen und konkrete Hilfestellungen.

Pflegestützpunkte in Münster           
Pflegestützpunkte in Steinfurt                  

Infobüro Pflege

Gasselstiege 13

48149 Münster

Tel.: 0251  4 92-50 50

infobuerostadt-muensterde

AOK Westfalen-Lippe

Alexander-König-Straße 17

48565 Steinfurt

AOK Münster

Königsstraße 18/20

48143 Münster

Tel.: 0251 595700

HINWEIS: Die AOK ist auch dann Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie bei einer anderen Krankenkasse versichert sind. Sie übernimmt die Beratung stellvertretend für alle Krankenkassen.

Weitere Kontakte finden Sie auch in unserem Pflegeleitfaden.

Zeitschrift "Zu Hause pflegen - gesund bleiben!"

Die Unfallkasse NRW (UK NRW) bringt zweimal im Jahr das Magazin für pflegende Angehörige "Zu Hause pflegen - gesund bleiben!" heraus.

Das jeweils aktuelle Magazin steht Ihnen als pdf auf der Internetseite der Unfallkasse NRW zur Verfügung.

Den Link finden Sie hier:

Broschüre "22 Fragen zum Thema Häusliche Pflege"

Cover der Broschüre
Cover der Broschüre "22 Fragen zum Thema Häusliche Pflege"

Die "Landesstelle Pflegende Angehörige" hat eine Broschüre zur Häuslichen Pflege herausgegeben. In dieser Veröffentlichung werden Grundlagen zum Thema Pflege vermittelt.

Unter der Fragestellung "Was ist, wenn...?" werden Themenbereiche wie die Pflegeversicherung, die Finanzierung der Pflege und Unterstützungsleistungen in verständlicher Sprache erklärt.

Die Broschüre sowie den Link zur Landesstelle Pflegende Angehörige finden Sie hier:

Übersicht der Beratungsstellen in Münster

Um Ihnen eine Übersicht über Beratungsstellen in Münster zu geben, haben wir für Sie die wichtigsten Anlaufstellen und Kontakte themenübergreifend zusammengestellt.

In der Liste (siehe Link unten) finden Sie die Kontakadressen zu Themen wie z.B.

  • Behinderung und Krankheit
  • Familie und Erziehung
  • Gewaltschutz
  • Kinder und Jugendliche
  • Migration
  • Pflege
  • Senioren
  • Sexualität und Schwangerschaft
  • Trennung und Scheidung
  • Tod und Trauer

Sie können sich die Liste auf unserer Downloadseite herunterladen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken