Kinderbetreuungszuschuss für die Ferienbetreuung

Studierende der FH Münster, die einen Beitrag für die Betreuung ihrer Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren in den Schulferien gezahlt haben, können diesen zum Teil auf Antrag erstattet bekommen.

Es wird eine maximale Tagespauschale von 12,50 € nach der Teilnahme an einem Ferienangebot aus Mitteln der zentralen Gleichstellungsbeauftragten der FH Münster erstattet.

Um einen solchen Ferienbetreuungszuschuss zu erhalten, muss beim FH-Familienservice ein Antrag mit einem Nachweis über den tatsächlich bezahlten Betrag für die Betreuung eingereicht werden (per Post oder auch persönlich nach Terminabsprache).

Sie können diesen Zuschuss für maximal 15 Tage pro Kind in der Familie pro Kalenderjahr beantragen.

Auch für die Erlebnis- und Reiseangebote kann die Tagespauschale von 12,50 erstattet werden.

Das Essensgeld und ein evtl. zu entrichtender Mitgliedsbeitrag ist von den Familien - genau wie in Münster beim ImpulsWerk Münster e. V. - selbst zu übernehmen.

Wenn Sie ein anderes Ferienangebot nutzen, wird ebenfalls maximal die Tagespauschale von 12,50 € erstattet, wenn für diese Ferienbetreuung ein Teilnahmebeitrag erhoben wurde.

Ein Nachweis über einen angefallenen Teilnahmebeitrag ist in diesem Fall dem Antrag für den Zuschuss für Kinderbetreuung in den Schulferien beizulegen.

WICHTIG: Der Nachweis muss in Form einer Rechnung erfolgen. Diese muss an die FH Münster adressiert und im Original mit dem Antrag eingereicht werden.

Der Antrag muss spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Betreuung beim FH-Familienservice eingegangen sein.

Diese Regelung gilt bundesweit.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Zahlungen und der Umfang der Projektmittel ist begrenzt.

Prüfen Sie bitte eigenverantwortlich, inwieweit Sie einen bewilligten Zuschuss bei Ihrer Steuererklärung angeben müssen.

Weitere Infos erhalten Sie im Flyer "Angebote in den Schulferien" auf der Seite: FH-Familienservice: Formulare/Downloads/Links.

Checkliste für die Antragstellung:

  • Komplett ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf den Zuschuss inkl. Bankverbindung
  • Nachweis über den tatsächlich bezahlten Betrag für die Betreuung in Form einer Rechnung des Ferienanbieters, adressiert an die FH Münster
  • Nachweis der Teilnahme des Kindes an der Ferienbetreuung

Den Antrag finden Sie auf unserer Formularseite:

Kinderbetreuungszuschuss in Betreuungsrandzeiten

Studierende und Promovierende können beim FH-Familienservice der zentralen Gleichstellungsbeauftragten einen finanziellen Zuschuss beantragen, wenn Sie im Kontext ihres Studiums für ihr/e Kind/er eine Betreuung in Randzeiten (zusätzlich zur Regelbetreuung) benötigen.

Um einen solchen Kinderbetreuungszuschuss zu erhalten, muss beim FH-Familienservice ein Antrag mit einer Erklärung über die Teilnahme an einer entsprechenden Veranstaltung (Vorlesung/Seminar o. ä.) eingereicht werden. Diesem sind der aktuelle Studienverlaufsplan, wie auch entsprechende Nachweise über tatsächlich zusätzlich entstandene Betreuungskosten beizulegen. Der Zuschuss wird für Kinder bis zum einschließlich 10. Lebensjahr gezahlt. Der Antrag muss spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Betreuung beim FH-Familienservice eingegangen sein.

Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen kann rückwirkend ein Zuschuss pro antragstellender Person und pro Semester in Höhe der tatsächlich entstandenen Betreuungskosten und von maximal 150 Euro bewilligt werden.

In besonderen, nachzuweisenden Härtefällen kann der Höchstbetrag nach individuellen Rücksprachen erhöht werden.

Entscheidendes Kriterium für die Bewilligung ist, dass der geordnete Ablauf des Studiums gefährdet ist, wenn z. B. die/der Studierende an den Vorlesungen in den Randzeiten aufgrund der fehlenden Kinderbetreuung nicht teilnehmen kann.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Zahlungen und der Umfang der Projektmittel ist begrenzt.

Prüfen Sie bitte eigenverantwortlich, inwieweit Sie einen bewilligten Zuschuss bei Ihrer Steuererklärung angeben müssen.

Der FH Familienservice bietet bei Bedarf eine ausführliche Beratung für die Studierenden/Promovierenden an.

Checkliste für die Antragstellung:

  • Komplett ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf den Zuschuss inkl. Bankverbindung
  • Komplett ausgefüllte und unterschriebene Erklärung der Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen
  • Nachweis über den tatsächlich bezahlten Betrag für die Betreuung
  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Aktueller Studienverlaufsplan

Den Antrag finden Sie auf unserer Formularseite:

Finanzielle Fördermöglichkeiten für Studierende mit Kind

Für Studierende gibt es neben den staatlichen Unterstützungen verschiedene andere Förderungen. Eine Auswahl an Stiftungen und Programmen finden Sie auf unserer Linkseite:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken