Zur Beratung und Unterstützung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten und der zentralen Organe, Gremien, Funktionsträgerinnen und Funktionsträger wird eine Gleichstellungskommission gebildet.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Überwachung der Aufstellung und Einhaltung der Gleichstellungspläne.

Die Mitglieder der Gleichstellungskommission werden von den Mitgliedern der Hochschule nach Gruppen getrennt gewählt.

Die Amtszeit der Mitglieder der Gleichstellungskommission beträgt vier Jahre, die Amtszeit der studentischen Mitglieder beträgt ein Jahr. Wiederwahl ist zulässig.

Der geschlechterpäritätisch besetzten Gleichstellungskommission gehören als Mitglieder an:

  • zwei Mitglieder aus der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer,
  • zwei Mitglieder aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • zwei Mitglieder aus der Gruppe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung,
  • zwei Mitglieder aus der Gruppe der Studierenden.

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihre Vertreterinnen sind nicht stimmberechtigte Mitglieder der Gleichstellungskommission.

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte ist Vorsitzende der Gleichstellungskommission.

 

Mitglieder der Gleichstellungskommission:

aus der Gruppe der Hochschullehrerinnen/Hochschullehrer

./.

./.

aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter: Ulrike Focke Fachbereich Oecotrophologie - Facility Management

Klaus Weßendorf

Mitglied K 3

(Hochschulplanung und Finanzen)

DVZ
aus der Gruppe der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in Technik und Verwaltung (MTV) : Laura Flaßkamp

Dezernat Gebäude-management

Petra Kraus-Brauckmann

Teilnahme K 2

(Forschung und Transfer)

Dezernat Gebäude-management

aus der Gruppe der Studierenden: Fabian Jägers

Fachbereich Wirtschaft

Roxana Raphael-Kuttig Fachbereich Sozialwesen
Seite drucken