Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Teilvorhaben im Projekt münster.land.leben

Das Institut für Gesellschaft und Digitales (GUD) der FH Münster arbeitet im Projekt münster.land.leben interdisziplinär mit dem Fachbereich Oecotrophologie an dem intelligenten Datenspiegel, der eine neuartige Form der Wissenskommunikation bietet.

Intelligente Datenspiegel, sog. Smart Mirrors, sollen als innovatives und effektives Medium eingesetzt werden, um Menschen in ruralen Milieus Gesundheitsinformationen zugänglich zu machen. Nutzern wird wortwörtlich "der Spiegel vorgehalten", indem sie im eigenen Spiegelbild die eingeblendeten Informationen, die ihr Spiegelbild überlagern, auf sich übertragen. Inhalte zu den Themen "Ernährung und Genuss" können auf diese Weise gut verstanden, realistisch eingeschätzt und angemessen angewendet werden.

Die interaktiven Datenspiegel werden auf die Bedürfnisse von Menschen, die im ländlichen Raum leben, entwickelt. Sie werden an ausgewählten Orten im halböffentlichen Raum zugänglich sein, wo sie messbar zur Förderung der Gesundheitskompetenz beitragen sollen.

Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2022



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken