Oktober 2018

Montag, 01. Oktober 2018
  • Kontakte knüpfen, Chancen nutzen
    Wer gute Kontakte hat, findet schneller den idealen Job oder eine hochqualifizierte Nachwuchskraft. Deshalb präsentieren sich 76 Unternehmen beim Firmentag auf dem Steinfurter Campus der FH Münster.

Dienstag, 02. Oktober 2018

Donnerstag, 04. Oktober 2018
  • Bauen ist vielfältig
    Wo arbeiten Bauingenieure, Architekten und Facility Manager? Wer sich darüber informieren und mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch kommen möchte, hat dazu am 11. Oktober am FHZ Gelegenheit.

Freitag, 05. Oktober 2018

Montag, 08. Oktober 2018
  • Karl kann jetzt Körner zählen
    Bei der Veranstaltung Einführung in die Programmierung für Erstsemester des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik lernen die Teilnehmenden mit einem Informatik-Hamster spielerisch programmieren.

Dienstag, 09. Oktober 2018
  • Handeln, bevor es kalt wird
    Der Masterstudent Marius Hülk ist für seine Bachelorarbeit an der FH Münster über Predictive Maintenance mit dem Immobilien-Forschungspreis 2018 ausgezeichnet worden.

Mittwoch, 10. Oktober 2018
  • Aus dem Hörsaal auf die Bühne
    Für das Theaterereignis „24 Stunden Münster“ haben Designstudierende die Bühnenprojektionen entworfen. Am 13., 23. und 31. Oktober sowie am 24. November ist Gelegenheit, die Werke live zu sehen.
  • Schulausflug zur FH Münster
    100 Schülerinnen und Schüler von drei Berufskollegs nahmen an einer Schnuppervorlesung am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster teil.
  • Gründerstammtisch gestartet
    Das Innovationslabor Münsterland hat ein neues Format ins Leben gerufen: Einmal im Monat sprechen Gründungsinteressierte und Gründer in lockerer Atmosphäre über alle Themen, die sie beschäftigen.

Donnerstag, 11. Oktober 2018
  • Idee und Umsetzung zusammenbringen
    Praxispartner gesucht? Am Dienstag (23. Oktober) stellt sich der Fachbereich Maschinenbau der FH Münster bei einem Tag der Forschung vor.

Freitag, 12. Oktober 2018
  • Der Schatz schlummert im Mist
    Phosphor zurückzugewinnen ist ein wichtiges Anliegen. Aus Gülle und Gärresten gewinnt man ihn zum Beispiel mithilfe eines Separators. Einen solchen hat die FH Münster mit BETEBE technisch optimiert.
  • Mit kleinen Bällen gegen den verborgenen Hunger
    Mit ihrem Projekt „SimSimBalls“ haben zwei Studierende der FH Münster den Wettbewerb „Students4Kids“ der Assmann-Stiftung für Prävention und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) gewonnen.

Dienstag, 16. Oktober 2018
  • Tim Eshold löst Energieprobleme von Unternehmen
    Unternehmen sollen ihren Energieeinkauf optimieren, die Energie effizient nutzen, Geld sparen und den Gesetzgeber zufriedenstellen. Wie das funktioniert, darum geht es am 25. Oktober in Steinfurt.
  • Beatles, Brahms, Biografie
    Die 4. Fachtagung Kunst- und Kulturgeragogik „Lebenswerk“ gibt Impulse und Ideen, wie sich die Biografien und Lebenswelten Älterer in Bildungsangebote einarbeiten lassen.

Mittwoch, 17. Oktober 2018
  • Ein Duftstoff, der nach Kaugummi riecht
    Das DiscoverING-Camp der FH Münster bietet neben Informationen zum Studium auch Experimente an den technischen Fachbereichen und eine Exkursion zu einem Unternehmen.
  • Ohne Excel geht es nicht
    Der neuberufene Prof. Dr. Arne-Rasmus Jost macht die Studierenden fit in Anlagenbau und Excel. Für ihn gehört das Kalkulationsprogramm zum Ingenieurberuf einfach dazu.

Donnerstag, 18. Oktober 2018
  • „Ich habe meinen Traumjob“
    Vier Jahrzehnte arbeitet Jürgen Müller nun am Fachbereich Chemieingenieurwesen. FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski dankte ihm für sein Engagement in den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule.

Freitag, 19. Oktober 2018
  • Das intelligente Büro erschafft sich selbst
    Martin Theodor Schulte vom Fachbereich Architektur hat in seiner Masterarbeit mit Sensoren und Computer Vision im Büro gearbeitet und daraus dynamische Raumkonzepte nach Nutzerverhalten entwickelt.
  • Laser im Weltall
    Dr. Frank Heine von der Firma Tesat-Spacecom spricht in seinem Vortrag am 24. Oktober über Anwendungen und die besonderen Bedingungen, unter denen weltraumbasierte Lasersysteme arbeiten.
  • Transparenz sichtbar machen
    Auf der Tagung „Die Visuelle Bilanz“ des CCI der FH Münster stand das „Corporate Social Responsibility – Richtlinien Umsetzungsgesetz (CSR RUG) im Mittelpunkt.

Montag, 22. Oktober 2018
  • Wenn Nachbarn zu Nothelfern werden
    Wer fällt, steht wieder auf. Doch ältere oder kranke Menschen schaffen das oft ohne Hilfe nicht. Am nächsten dran sind Nachbarn und Freunde. Sie will das Projekt Sturzmanagement zu Nothelfern machen.
  • Gründer feilen an ihren Ideen
    Wer sich selbstständig machen will, findet in Münster diverse Beratungs- und Unterstützungsangebote – zum Beispiel an der FH Münster oder bei der Kickstart Academy des Venture Club Münster (VCM).
Seite drucken