Abendvorlesungen starten mit Erfinderin des Begriffs Migrationshintergrund

Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning referiert über die Geschichte und Gegenwart des Diskurses


Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani und Lamya Kaddor
Die öffentlichen Abendvorlesungen „Herausforderung Migration!“ am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster haben Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani und Lamya Kaddor initiiert. (Foto: FH Münster/Pressestelle)

Münster (15. Oktober 2013). Seit den 90er Jahren wird der Begriff Migrationshintergrund gebraucht – als dessen Erfinderin gilt Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning. Mit einem Vortrag der Soziologin starten am Donnerstag (17. Oktober) die öffentlichen Abendvorlesungen „Herausforderung Migration! Analysen, Positionen, Diskussionen“ am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster. Die renommierte Migrationsforscherin und ehemalige Rektorin der Universität Duisburg-Essen geht in ihrem Vortrag „Migrationshintergrund – Eine Auseinandersetzung mit einem Begriff“ vor allem auf die Geschichte und Gegenwart des Diskurses ein.

Prof. Dr. Ute von Lojewski, Präsidentin der FH Münster, wird die Reihe eröffnen. Eine Einführung in die Abendvorlesungen gibt Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Politikwissenschaftler mit den Schwerpunkten Bildungs-, Familien-, Migrations- und Stadtforschung am Fachbereich Sozialwesen, der gemeinsam mit der Lehrbeauftragten Lamya Kaddor die Reihe ins Leben gerufen hat.

Die Vorlesungen finden ab dem 17. Oktober bis zum 19. Dezember jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Robert-Koch-Straße 30,  Raum "HS3" statt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Infos stehen unter www.fh-muenster.de/abendvorlesung.

Zum Thema: Abendvorlesung „Herausforderung Migration! Analysen, Positionen, Diskussionen“

·  17.10.2013 Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning: „Migrationshintergrund“ - Eine Auseinandersetzung mit einem Begriff

·  24.10.2013 Prof. Dr. Ahmet Toprak: Türkeistämmige Mädchen in Deutschland: Erziehung, Geschlechterrollen, Sexualität

·  31.10.2013 Prof. Dr. Klaus Peter Strohmeier: Zwei Städte in einer Stadt - Segregation und ihre Folgen

·  07.11.2013 Dr. Ulrich Paetzel: Kommunale Integrationspolitik im Ruhrgebiet am Beispiel der Stadt Herten

·  14.11.2013 Lamya Kaddor: Islam in Deutschland oder deutscher Islam? Überlegung zu einer zeitgemäßen Theologie

·  21.11.2013 Thorsten Gerald Schneiders: Islamfeindlichkeit - ein umstrittenes Phänomen

·  28.11.2013 Aladdin Sarhan: Salafismus - Begriffsherkunft und Erscheinungsformen in Deutschland

·  05.12.2013 Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan: Erziehungsstile und Gewaltbelastungen in türkischen Familien

·  12.12.2013 Prof. Dr. Albert Scherr: Roma als Flüchtlinge in Deutschland und die Dialektik des Antiziganismus

·  19.12.2013 Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani: Wie viel Multi-Kulti verträgt die Demokratie? (Antrittsvorlesung)




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken