Theorie trifft Praxis

Unternehmensmesse „Planen, Bauen, Betreiben“ findet erstmals an der FH Münster statt und zeigt Vielfalt des Bauwesens


Studentin Messtechnik Bauingenieurwesen
Wohin geht’s nach dem Studium? Bei der Unternehmensmesse „Planen, Bauen, Betreiben“ knüpfen angehende Bauingenieure, Architekten und Facility Manager Kontakte zu Unternehmen. (Foto: FH Münster/Robert Rieger)

Münster (6. Oktober 2017). Wer Bauingenieurwesen an der FH Münster studiert, dem stehen diverse Aufgabengebiete offen – zum Beispiel Tätigkeiten in Bauunternehmen, Ingenieur- oder Planungsbüros, Immobilienverwaltung und im öffentlichen Bereich. Wie vielfältig die potenziellen Berufswege sind, will die Unternehmensmesse „Planen, Bauen, Betreiben“ interessierten Studierenden der Architektur, des Bauingenieurwesens und des Facility Managements am 19. Oktober vermitteln. Über 30 Unternehmen – die meisten davon aus der Region – nutzen die Gelegenheit, sich in dem Messezelt vor dem Fachhochschulzentrum (FHZ) als Arbeitgeber vorzustellen. Die Veranstaltung findet erstmals statt, organisiert hat sie Markus Göpel vom Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule.

„Mit der Messe greifen wir einen Wunsch unserer Studierenden auf“, sagt der wissenschaftliche Mitarbeiter. „Gerne möchten sie möglichst frühzeitig zu Unternehmensvertretern, also potenziellen Arbeitgebern, Kontakte knüpfen.“ Die Veranstaltung ist interdisziplinär angelegt. „Wir wollen alle Fachsemester aus den Bereichen Planen, Bauen und Betreiben ansprechen“, so Göpel. Auf Firmenseite sei das gesamte Bauwesen vertreten, vom Architekturbüro über die Wohnungsgenossenschaft bis hin zum internationalen Baukonzern.

Neben den Unternehmensständen gibt es mehrere Vorträge. Bei den jeweils halbstündigen Veranstaltungen geht es zum Beispiel um den Berufseinstieg, die Digitalisierung und andere Herausforderungen der Zukunft. Parallel dazu lassen Interessierte ihre Bewerbungsmappen prüfen.

Die Messe startet am 19. Oktober um 10 Uhr am FHZ, Corrensstraße 25. Die Besucher haben bis 16 Uhr Gelegenheit, im großen Zelt auf dem Parkplatz des Gebäudes mit den Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen. Der Besuch der Messe ist kostenfrei, Interessierte finden ausführliche Informationen und den Ausstellerplan unter www.fh-muenster.de/bau/planen-bauen-betreiben.




Seite drucken