Was wird eigentlich gerade von den Wissenschaftler*innen in unseren Laboren entwickelt? An was für spannenden Projekten arbeiten unsere Studierenden und wie sehen ihre Zukunftspläne aus? Was für Ideen entwickeln junge Gründer*innen bei uns und wer greift ihnen dabei unter die Arme?

Über den Kopfhörer gibt es regelmäßig Neues aus unserer Hochschule zu hören. Dabei geht es nicht nur um das, was bei uns so passiert, sondern auch um die Menschen, die dahinterstecken. Sie machen unsere Forschung und Lehre vielfältig und spannend und darum kommen sie hier zu Wort.



Steigende Inflation: Wie kommen wir da wieder raus?

Seit Beginn 2022 schnellen die Preise für Strom in die Höhe, seit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ziehen auch die Preise für Gas, Heizöl und Benzin deutlich an. Laut Prognose des Statistischen Bundesamts sind Waren und Dienstleistungen 10,4 Prozent teurer als noch im Oktober 2021. Die Inflation steigt scheinbar unaufhaltsam an. Geht das jetzt für immer so weiter? Wie kann man die Inflation aufhalten? Welche Auswirkungen hat sie auch im Hinblick auf die eh schon vorhandene soziale Ungleichheit? Und was ist das eigentlich genau – Inflation? Darum gehts in dieser Episode. Zu Gast ist Manuel Rupprecht. Er ist Diplom Volkswirt, Professor und Dekan am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, der Münster School of Business. Bevor er zu uns an die Hochschule kam war er lange Zeit bei der Deutschen Bundesbank in Frankfurt im Bereich Geldpolitik und monetäre Analyse tätig. Zu seinen damaligen Aufgaben zählte unter anderem auch die Beratung des Bundesbankvorstands in geldpolitischen Fragen. Bei seiner Lehre bezieht er immer wieder auch aktuelle Themen aus dem Geschehen in der Wirtschaft mit ein – unter anderem, wenn er regelmäßig zu der von ihm initiierten Ringvorlesung „Aktuelles Wirtschaftsgeschehen – verständlich und kompakt“ einlädt. Also genau der richtige Gesprächspartner für unser heutiges Thema

Anhören

Das digitale Dorf: Eine App für Ellewick-Crosewick

Ellewick-Crosewick ist ein Dorf im westlichen Münsterland, sechs Kilometer nordwestlich von Vreden. Lieferdienste steuern den Ort bloß eingeschränkt an und im öffentlichen Nahverkehr gibt es nur einen einzigen Bus. Zur Lösung dieser Probleme wurde die App Dorfgeschnatter entwickelt – im Zuge des Teilvorhabens „Gemeinschaft zwischen Tradition und Wandel (Dorf 4.0)“ des Projekts „münster.land.leben“ der FH Münster. Darüber erzählen Alfred van den Berg, Vorsitzender der Bürgergenossenschaft in Ellewick-Crosewick, und Sven Luzar aus dem Labor für Software-Engineering an unserem Fachbereich Elektrotechnik und Informatik, der das Projekt koordiniert hat.

Anhören

Sauberes Trinkwasser für Uganda

Wenn wir in Deutschland ein Glas Wasser trinken wollen, dann ist das recht simpel: Wasserhahn auf, fertig! In anderen Ländern ist es um die Trinkwasserversorgung wesentlich komplizierter gestellt. Und das fängt nicht erst bei einer fehlenden Infrastruktur für Wasser und Abwasser an, sondern bei der Qualität des Trinkwassers selbst. Dörthe Sievers und Ramona Hinz haben Wasserwirtschaften bei uns studiert – ein kooperativer Masterstudiengan der FH Münster und der Uni Münster. Für ihre Abschlussarbeit sind sie nach Uganda gereist und haben dort mobile Systeme zur Trinkwasseraufbereitung getestet. Von ihren Erfahrungen vor Ort und davon, welche Rolle die Entwicklungshilfe auch in Zukunft in ihrem Leben spielen wird, erzählen sie in dieser Episode vom Kopfhörer.

Anhören

Flutkatastrophen und Dürrejahre: Haben wir ein Wasserproblem?

Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt, dass es in puncto Wasser zwei Extreme in Deutschland gab: Trockenheit, Dürre und Wassermangel auf der einen, Starkregen und Hochwasser auf der anderen Seite. Und was da in den vergangenen Jahren passiert ist, wird uns auch in Zukunft weiter beschäftigen - der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft auch im Bereich des Wassermanagements vor neue Herausforderungen. Darum geht's im Gespräch mit Prof. Dr. Helmut Grüning. Er lehrt und forscht am Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster und beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Wasserversorgung und Hochwasservorsorge.

Anhören

Wie managed man Klimaschutz?

Licht aus, Müll trennen, Auto stehen lassen. Im Privaten kennt jeder von uns jede Menge Möglichkeiten, das Klima zu schützen. Aber was kann unsere Hochschule eigentlich aktiv dazu beitragen? Darum geht's im Gespräch mit Marion Behrends, der Klimaschutzmanagerin an der FH Münster.

Anhören

Grüner Wasserstoff: Allheilmittel der Energiewende?

Wenn man über die Energiewende spricht, dann hat man dazu meist Bilder von Windkrafträdern und Solarzellen im Kopf. Aber da gibt es noch etwas anderes, um das man bei diesem Thema nicht wirklich herumkommt: Wasserstoff. Aber gerade wenn es um Klimaneutralität geht, ist Wasserstoff nicht gleich Wasserstoff. Darum geht's in diesem Gespräch mit Dr. Elmar Brügging. Er war selbst mal Student an der FH Münster und heute forscht er an unserem Fachbereich Energie Gebäude Umwelt auch zum Thema Wasserstoff.

Anhören

Kopfhörer - der FHMS-Podcast

Kopfhörer – so heißt der Podcast aus der FH Münster. Hier hörst du regelmäßig Neues aus unserer Hochschule. Dabei geht es nicht nur um das, was bei uns alles passiert, sondern auch um die Menschen, die dahinterstecken. Sie machen unsere Forschung und Lehre vielfältig und spannend und darum kommen sie hier zu Wort.

Anhören
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken