EN

Regelungen für Studierende

Check-in (Veranstaltungsraum)

sp_imageText

Um die Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten gewährleisten zu können, müssen Sie sich bei Betreten eines Veranstaltungsraumes registrieren. Dazu finden Sie in den Veranstaltungsräumen mehrere Plakate mit einem QR-Code.

Diesen können Sie direkt mit der Kamera Ihres Smartphones oder mit dem QR-Code-Scanner auf der Startseite des myFH-Portals scannen.

Nach dem Scan und dem Log-in mit FH-Kennung (sofern noch nicht eingeloggt) sind Sie für den Raum eingecheckt.

Wenn Ihr Smartphone den QR-Code nicht scannen kann, nutzen Sie bitte die manuelle Check-in-Funktion im myFH-Portal.

Bitte vermeiden Sie dabei eine Ansammlung mit anderen Studierenden vor den QR-Codes und halten Sie Abstand.

Ein Check-in ist auch über den auf den Plakaten gedruckten Link möglich.

Wenn Sie keinen Zugang zum digitalen Check-in haben, füllen Sie bitte ein Check-in-Formular (Zettel) aus. Sprechen Sie, wenn notwendig, Ihre Lehrenden darauf an.

Nach jeder Lehrveranstaltung erfolgt der Check-out aller Personen durch Ihre Lehrenden. In der nächsten Veranstaltung checken Sie selbstständig wieder ein.

Check-in und Check-out (Selbstlernbereiche und Bibliothek)

sp_imageText

Für Ihren Besuch in der Hochschulbibliothek benötigen Sie keine Reservierung mehr.

In den Selbstlernräumen und in der Hochschulbibliothek müssen Sie sich "einchecken" (s. Check-in in einem Veranstaltungsraum).

Den Check-out übernehmen Sie nach Beendigung Ihres Aufenthalts selbst. Hierzu hängen in den den Räumen Check-out-Plakate mit einem QR-Code. Sie können den Check-out auch auf der Startseite des myFH-Portals vornehmen.

Ist Ihnen ein digitaler Check-in nicht möglich, liegen in den Selbstlernflächen Check-in-Formulare (Zettel) bereit, die in die bereitgestellten Boxen einzuwerfen sind.

Die Hochschulbibliothek bietet alternativ zu den QR-Codes auch einen Check-in und Check-out mit Ihrer FH-Card an.

Anmeldung in ILIAS

Bitte prüfen Sie bei Ihren Präsenzveranstaltung, ob eine Anmeldung über ILIAS notwendig ist.

Hinweise zu Veranstaltungen, die gestreamt werden

  • Durch das Betreten des Hörsaals erklären Sie sich mit dem Streamen der Veranstaltung einverstanden.
  • Grundsätzlich wird nur die/der Lehrende von der Kamera erfasst.
  • Wenn Sie einen Wortbeitrag leisten, wird dieser gestreamt, d.h. Ihre Kommiliton*innen zu Hause hören ihn. Die Situation ist vergleichbar mit der einer reinen Videokonferenz, nur dass Ihre Wohnung nicht gefilmt wird und Sie nicht zu sehen sind, solange Sie sich nicht in den Kamera-Bereich (Dozent*innen-Bereich) bewegen.
  • Grundsätzlich wird die Veranstaltung nur live übertragen, aber nicht aufgezeichnet. Sollte sich die/der Dozierende entschließen, die Veranstaltung aufzuzeichnen, wird er Sie vor Beginn der Aufnahme hierüber informieren und nach Ihrer Einwilligung fragen. Sollten Sie diese nicht erteilen, haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Nicht aktiv an der Veranstaltung teilnehmen, da dann auch keine Tonaufnahme von Ihnen erstellt wird.
    • nicht in den Kamerabereich gehen, damit keine Videoaufnahme von Ihnen erstellt wird.
    • statt einer Teilnahme im Hörsaal die Aufnahme später online abrufen, um sich die Veranstaltung virtuell anzusehen.

Informationen aus der Hochschule

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken