23.05.2019 | Dikkie Scipio kommt nach Münster

Die Architektin aus den Niederlanden ist nun an der dortigen FH Professorin am Fachbereich Architektur. Mit ihrem umfangreichen Werk und ihrem vielseitigen Hintergrund wird sie für neue Impulse sorgen.


23.05.2019 | Neue Hochlastreaktoren für eine bessere Verarbeitung von Gülle in Biogasanlagen

Gülle kommt nicht nur auf dem Feld zum Einsatz: Eine Alternative liegt in der energetischen Nutzung in Biogasanlagen. Mit den richtigen Technologien lässt sich dies realisieren. Das ist zukünftig für Biogasanlagenbetreiber von Vorteil, da sich die gesetzlichen Einspeisevergütungen von Biogas ins Netz verändern beziehungsweise wegfallen und sie dementsprechend darauf angewiesen sind, den wirtschaftlichen Betrieb mit neuen Konzepten zu realisieren. Darum geht es im INTERREG-Projekt "Grüne Kaskade - Hochlastvergärung", in das neben der FH Münster die Unternehmen PlanET Biogastechnik GmbH und Bio-energiecluster Oost-Nederland (BEON) involviert sind.


21.05.2019 | "SimSimBalls": Kleiner Vitaminstoß für Uganda

"Iss das, das ist gesund für dich!" - mit diesem Satz bringt man deutsche Kinder dazu, die Nahrung zu verweigern. Wie also überzeugt man mangelernährte Kinder in Uganda, in Münster entwickelte Vitaminbällchen zu probieren? Hinfahren und selber rollen . . .


20./21.05.2019 | Guido Brebaum wird neuer Kanzler

Die Fachhochschule (FH) Münster holt ein regionales Gesicht an ihre Verwaltungsspitze: Guido Brebaum, der mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung und Verwaltung im Münsterland hat. Er folgt auf Kanzler Jens Andreas Meinen, der zum 1. August zur Universität Duisburg-Essen wechselt.


18.05.2019 | Neue Bienen leben im Campusgarten

Wie wichtig die Bestäubungsleistung der Bienen für das Ökosystem ist, war Farina Hoppert klar. Wie sie gezüchtet und gehalten werden, wusste sie allerdings noch nicht so genau. Kurzerhand meldete sich die Oecotrophologie-Studentin von der FH Münster für das Seminar "Schwarmintelligenz - Imkern für Studierende" an. Prof. Dr. Guido Ritter hat es in diesem Sommersemester ins Leben gerufen und eigens dafür zwei neue Honigbienenvölker in den Campusgarten "GrüneBeete" einziehen lassen.


17./21./22.05.2019 | Fachtagung Tunnelbau an der FH Münster

Die FH Münster veranstaltete kürzlich eine Fachtagung rund um das Thema Tunnelbau. Rund 200 Ingenieure, Bauausführende, Gutachter, Hersteller und Studierende besuchten die Veranstaltung.


17.05.2019 | All you need is ... Zink!

Das Bessere ist des Guten Feind. Sagt der Volksmund. Zugleich ist es eine Devise, die den Ansporn steigert. Bestes Beispiel dafür ist eine neuartige Batteriespeichertechnik, die ein Team von Wissenschaftlern des Instituts für Energie und Prozesstechnik unter der Regie von Prof. Dr. Peter Glösekötter am Campus Steinfurt der FH Münster in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat.

16.05.2019 | Stegreifwettbewerb "Smarte Möbel gesucht"

Einen Tag lang entwerfen, ein Modell bauen, kreative Ideen skizzieren und zum Schluss einen Geldpreis mit nach Hause nehmen - das ist das Erstsemester-Stipendium am Fachbereich Architektur der FH Münster, der Münster School of Architecture (MSA). An diesem Stegreif-Wettbewerb können alle aktuellen Zweitsemester teilnehmen, die ihre Eignungsprüfung für die Zulassung zum Studium mit 1,5 oder besser abgeschlossen haben.

10.05.2019 | Testsignale unter Gehörschutz

Musiker und Zuhörer bescheinigen der Konzertgalerie im Steinfurter Bagno immer wieder eine tolle Klangfülle und eine hervorragende Akustik. Warum das so ist, dieser Frage sind Mitarbeiter der Rheiner Firma "Kötter Consulting Engineers" auf den Grund gegangen. Prof. Dr. Dieter Scholz vom Fachbereich Maschinenbau der FH hat das Projekt angestoßen und fachlich begleitet.


07.05.2019 | Gute Zeugnisse für Münsters Hochschulen

Das "Centrum für Hochschulentwicklung" (CHE) in Gütersloh hat über 150 000 Studierende befragt und mehr als 300 Fachhochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum untersucht. Den beiden münsterischen Hochschulen stellt das Ranking gute Zeugnisse aus. Einige Fachbereiche ragen sogar heraus.


06.05.2019 | Gesundheitstag in Aaseestadt und Pluggendorf

"Miteinander füreinander" lautet das Motto eines Gesundheitstags, den Studierende eines Projektseminars am Fachbereich Gesundheit der Fachhochschule (FH) Münster, das Caritas-Projekt Quartiersentwicklung Aaseestadt/Pluggendorf und der Sportverein Blau-Weiß Aasee gemeinsam veranstalten.


06.05.2019 | Architektur: International qualifiziert

Der Fachbereich Architektur der FH Münster, die Münster School of Architecture (MSA), wird als erster Architekturfachbereich Deutschlands Kandidat für das UIA/UNESCO Qualitätssiegel.

06.05.2019 | Jetzt ohne Vorpraktikum studieren

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik hat seine Studiengänge modernisiert. Das bedeutet für Studieninteressierte: ein flexibleres Angebot, mehr Wahlmöglichkeiten, breitere Schwerpunkte zum Vertiefen - zur Auswahl stehen jetzt Energie- und Automatisierungstechnik sowie Informationstechnik.


03.05.2019 | Lebensmittel nicht verschwenden

Lebensmittelverschwendung ist dem Mensa-Team der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck ein Dorn im Auge. Wie sich die Essensreste noch mehr reduzieren lassen, wird zusammen mit der Fachhochschule Münster in einem Forschungsprojekt erarbeitet.


02.05.2019 | Viele Lebensmittel sind viel zu preiswert

Laut Schätzungen werfen die Deutschen 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weg und damit rein rechnerisch alles, was im Jahr bis zum 2. Mai hergestellt wird. Expertin Silke Friedrich erklärt, was sich alles ändern muss.


01./02./06.05.2019 | E-Mail-Signaturprüfung lässt sich austricksen

Eine Anfälligkeit für das Vortäuschen von gültigen Signaturen (Email Signature Spoofing Attatcks) haben nun Forscher der Fachhochschule Münster und der Ruhr-Universität Bochum vorgestellt, viele davon haben bereits die eFail -Angriffsmethoden vorgestellt.


30.04./03.05.2019 | Unkrautbekämpfung per Laser

Chemische Unkrautbekämpfung ist weit verbreitet und steht wegen ihrer Umwelteinflüsse häufig in der Kritik. Es könnte aber auch anders gehen. "Nämlich mit einer präzisen Anwendung ohne Nebeneffekte für die Umwelt", sagt Matthias Lautenschläger von der FH Münster. Die Idee zum unkrautfreien Boden: Laser.

28.04.2019 | "Impfen ist ein solidarischer Akt"

Aus Anlass der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April spricht Prof. Dr. Joachim Gardemann, Kinderarzt und Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe an der Fachhochschule Münster, über die Bedeutung des Impfens in unserer Gesellschaft.

26.04.2019 | Der Explosionsgefahr beim Verpacken eins ausgewischt

Ingenieure an der FH Münster haben mit einem Verpackungsmittelhersteller ein automatisiertes, laserbasiertes Verfahren entwickelt, mit dem gefährliche Knalleffekte bei der Arbeit mit Schüttgütern in Zukunft ausbleiben sollen.

24./26.04.2019 | BioTecH2-Projekt erzeugt Wasserstoff aus Biomasse

Die Wasserstoffgewinnung aus Biomasse soll industriell nutzbar werden. Dieses Ziel hat sich das Projekt "BioTecH2" der FH Münster gesetzt. Gemeinsam mit drei Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden ist das neue Forschungsprojekt, unterstützt durch das Interreg-Programm, jetzt an den Start gegangen.

24.04.2019 | Neues BIM-Labor in Münster offen für Kooperationen

Der Fachbereich Bauingenieurwesen will Studierende fitter machen im Umgang mit Building Information Modelling. Unter der Leitung von Prof. Dr. Henriette Strotmann wurde dafür jetzt ein spezielles Labor eingerichtet. Das BIM-Labor wird auch für Kooperationen mit Baupraktikern aus Unternehmen angeboten.


17.04.2019 | Qualität von abgepackten Spargel

Für das WDR-Verbrauchermagazin Markt hat der Lebensmittelmikrobiologe Prof. Fritz Titgemeyer abgepackten Spargel im Labor untersucht. Das Markt-Team wollte wissen, wie es um Qualität und Hygiene des Produkts steht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken