16.11.2017 | Gummibärchen von Haribo und Lidl im Vergleich

Wie gut schmecken Gummibärchen von Haribo wirklich - im Vergleich mit dem No-Name-Produkt von Lidl? Die Verbrauchersendung "Markt" im WDR hat einen Blindtest gemacht. Ein professioneller Test an der FH Münster führt zu einem unerwarteten Ergebnis: Hinsichtlich der Zusammensetzung der Haribo- und der Lidl-Bärchen gleichen sich beide Produkte.

Quelle: stern.de, 16.11.2017


14.11.2017 | Vitamin D-Mangel und seine Folgen

m Sommer fühlen wir uns wohl, im Winter leiden wir eher unter Stimmungsschwankungen. Schuld daran ist unter anderem der Mangel an Vitamin D. Wie wir das am besten aufnehmen, erklären Prof. Dr. Thomas Jüstel und Prof. Dr. Joachim Gardemann.

Quelle: Die Welt der Gastronomie, 14.11.2017


11.11.2017 | Neue Hilfe für Gewaltopfer

Wer Opfer von Gewalt- oder Sexualtaten wird, hat nicht nur an den direkten Folgen der Tat zu leiden - in einem Strafprozess als Zeuge auszusagen, belastet die Opfer zusätzlich. Sheri Stark bietet zudem "Psychosoziale Prozessbegleitung" an. Das neue Angebot wurde ermöglicht durch das 2015 verabschiedete "Gesetz zur Stärkung der Opferrechte im Strafverfahren" - und einen neuen Zertifikats-Studiengang an der FH Münster.

Quelle: WN, 11.11.2017


09.11.2017 | 18. Hochschultag in Münster

17.500 Schüler haben sich am Donnerstag beim 18. Hochschultag über das Studienangebot in der Uni-Stadt Münster informiert. Schon früh am Morgen trafen Busse aus ganz Nordwestdeutschland am Schlossplatz ein. Sogar von der Nordseeküste kamen Besucher.

Quelle: WN, 09.11.2017


08.11.2017 | Night of the Profs 2017

Für einen Abend begeben sich 14 Professoren, Doktoren und Dozenten wieder in Münsters Nachtleben und feiern zusammen mit ihren Studierenden - als DJs. Mit dabei: FH-Professor Olaf Arlinghaus.

Quelle: WN, 08.11.2017


07./09.11.2017 | Neue Website gegen Lebensmittelabfall

"Gemeinsam aktiv gegen Lebensmittelverschwendung" haben sich die Initiatoren der Website www.lebensmittelwertschaetzen.de auf die Fahnen geschrieben. Sie enthält Instrumente für Unternehmen, die ihnen helfen, Lebensmittelverluste zu vermeiden. Einige dieser Inhalte sind aus einem Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Guido Ritter hervorgegangen.

Quelle:

  • focus.de, 07.11.2017
  • tuttiisensi.de, 09.11.2017
  • seniorkom.at, 11/2017

06.11.2017 | BVL Thesis Award

Wer online mehrere Artikel bestellt, macht das Zusammenstellen dieser Ware - die sogenannte Kommissionierung - unumgänglich. Wie dieser Prozess bei Ernsting's family optimiert werden kann, hat die Nottulnerin Birthe Reloe in ihrer Masterarbeit an der FH Münster untersucht. Dafür wurde die 27-Jährige nun mit dem Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ausgezeichnet.

Quelle: WN, 06.11.2017


28.10.2017 | Kritischer Blick in den klugen Spiegel

Die FH Münster ist mit dem Projektvorhaben "Smart Mirror - Bewusstsein schaffen für die unsichtbare Gefahr von Mikroplastik" beim Hochschulwettbewerb "Im Wissenschaftsjahr 2016/17 - Meere und Ozeane" ins Rennen gegangen. Jetzt ist das Projekt für den Deutschen Multimediapreis nominiert.

Quelle: WN, 28.10.2017


27.10.2017 | Sechster Platz beim bundesweiten Logistik-Hochschul-Ranking

Studierende des Masterstudiengangs Logistik haben es dieses Jahr im Wettbewerb "Logistik Masters" auf den sechsten Platz geschafft. "Eine hervorragende Leistung", sagt Prof. Dr. Franz Vallée vom Fachbereich Wirtschaft, der den Studiengang leitet.

Quelle: focus.de, 27.10.2017


26.10.2017 | Leitungen räumlich und thermisch trennen

Wandarmaturen, wie sie in vielen großen Liegenschaften wie Hotels oder Krankenhäusern zum Alltag dazugehören, können Probleme machen. Treffen nämlich die an die Armatur angeschlossenen Warm- und Kaltwasserleitungen aufeinander, ist dies hygienisch heikel. Bei welchen Armaturen und Installationsarten dieses Problem entsteht und wie man es in den Griff bekommt, das untersuchen Prof. Dr. Carsten Bäcker und Projektingenieur Stefan Brodale von der FH Münster.

Quelle: Focus online, 26.10.2017


25.10.2017 | Was unser Fischkonsum mit Ebola zu tun hat

Als wichtigster Übertragungsweg der Ebolaviren vor der Infektion von Mensch zu Mensch gilt das Fangen, Schlachten, Zubereiten und Verzehren von infizierten Urwaldtieren wie kleinen Primaten und Flughunden (bushmeat). "Der Zusammenhang zwischen der Überfischung des Atlantiks vor Westafrika und dem Verzehr von bushmeat ist wissenschaftlich erforscht und bekannt", sagt Prof. Gardemann.

Quelle: focus.de, 25.10.2017


25.10.2017 | Ist der westliche Lebensstil zukunftsfähig?

Höher, schneller, weiter: Der Lebensstil unserer westlichen Hightech-Gesellschaft verbraucht immer mehr Rohstoffe. Um die Konsequenzen geht es bei der nächsten Ausgabe der "Steinfurter Campus-Dialoge" der FH Münster.

Quelle: Focus online, 25.10.2017


17.10.2017 | Wenn Vitamin B2 nicht im Gehirn ankommt

Der Ernährungswissenschaftler Tobias Fischer kommt in einem Beitrag des Deutschlandfunks zu Wort. In seiner Doktorarbeit entwickelt er Therapiekonzepte bei seltenen Stoffwechselerkrankungen.

Quelle: Deutschlandfunk, 17.10.2017


12.10.2017 | Studierende und Beschäftigte der FH Münster radeln 170.000 Kilometer

In diesem Sommer hatte die FH Münster erneut alle Studierenden und Beschäftigten zum Fahrradwettbewerb aufgerufen. 15 Wochen lang sammelten mehr als 300 Teilnehmer insgesamt stolze 169.553 Kilometer.

Quelle: focus.de, 12.10.2017


12.10.2017 | Gummibärchen im Test

Was genau steckt in den Gummibärchen von Haribo? Wie gut sind Qualität und Geschmack im Vergleich mit anderen? Diese Fragen greift der Markencheck des Ersten auf. Beteiligt daran war der Fachbereich Oecotrophologie - Facility Management.

Quelle: Focus, 12.10.2017


11.10.2017 | 60. 000 Studierende in Münster

In Münster werden etwa acht Prozent aller Studierenden in Nordrhein-Westfalen ausgebildet. An der Fachhochschule Münster studieren inzwischen 14.400 junge Leute.

Quelle: WN, 11.10.2017


11.10.2017 | Eine hohe Messlatte

Dr. Vanessa Lellek, Absolventin der FH Münster, erhielt für ihre Dissertation den Immobilien-Forschungspreis 2017.

Quelle: fhocus.de, 11.10.2017


06.10.2017 | Messe "Planen, Bauen, Betreiben"

Wohin geht's nach dem Studium? Bei der Unternehmensmesse "Planen, Bauen, Betreiben" knüpfen angehende Bauingenieure, Architekten und Facility Manager Kontakte zu Unternehmen.

Quelle: Bauforum24, 06.10.2017


05.10.2017 | Erst Gesundheitscheck, dann Frühstück

Die Fachhochschule (FH) Münster sucht Havixbecker, die an einer Studie teilnehmen. Erforscht wird darin der Zusammenhang zwischen dem Gesundheitsstatus und dem persönlichen Lebensstil. Zur Teilnahme sind Frauen und Männer aufgerufen, die älter als 30 Jahre sind.

Quelle: wn.de, 05.10.2017


01.10.2017 | Praxisnah und vielfältig von Anfang an

Unter dem Motto "Praxisnah und vielfältig von Anfang an" ist die FH Münster Hochschule des Monats auf dem Portal think-ing.de

Seite drucken