10.01.2019 | 3,5-Millionen-Euro-Förderung für Optikzentrum

Das neue Jahr fängt für die Wissenschaftler am Institut für Optische Technologien (IOT) der Fachhochschule Münster mit einer guten Nachricht an: Für die Modernisierung bestehender Infrastruktur sowie für die Forschung auf dem Gebiet der optischen Technologien erhält die Einrichtung eine Gesamtförderung in Höhe von 3,5 Millionen Euro aus Landes- und EU-Mitteln.


09.01.2019 | Anti-Terror-Straßenpoller werden in Heek gebaut

Jürgen Weitkamp ist Alumnus unseres Fachbereichs Maschinenbau und hat sich mit einem besonderen Konzept für Sicherheitspoller selbstständig gemacht.


08.01.2019 | Gesundheit ist akademisch

Gesundheitsberufe werden in Deutschland zunehmend akademisiert. Das erkannte die Fachhochschule Münster vor 25 Jahren: 1994 gründete sie den Fachbereich Pflege, der jetzt einfach "Gesundheit" heißt. Mittlerweile werden zwölf Studiengänge angeboten.


29.12.2018 | Efail-Entdecker rät exponierten Personen von E-Mail ab

Die grundlegenden E-Mail-Protokolle seien nicht auf sichere Kommunikation ausgelegt, sagt Sebastian Schinzel. Daher bleibe Mail-Verschlüsselung schwierig.


21.12.2018 | So läuft das Schenken umweltfreundlich ab

Der Anblick ist schön, aber kurz. Kein Wunder - gilt das Interesse an Weihnachtsgeschenken doch definitiv dem Inhalt der Päckchen und nicht der Verpackung. Trotzdem kann jeder bei der Auswahl des Verpackungsmaterials und dessen Entsorgung ein bisschen was für die Umwelt tun - wie Prof. Dr. Sabine Flamme von der FH meint.


19.12.2018 | 42 neue Appartements für Studenten

Baubeginn in Steinfurt sollte schon im vergangenen Jahr sein, nun ist es soweit: Zwischen dem Kindergarten Kalkwall und dem neuen Ärztehaus am Bahnhof entstehen aktuell zwei neue Wohnblocks für studentisches Wohnen.


19.12.2018 | Ernährungswissenschaft ist hip

Das Fach Oecotrophologie steht momentan hoch im Kurs. Über Chancen für Absolventen spricht in der FAZ u.a. Gabriele Welsch.


18.12.2018 | Wasserstoffgewinnung aus Biomasse

Mit einem komplett neuen Ansatz versucht ein Forscher der FH Münster, ohne Strom Wasserstoff aus biogenen Reststoffen zu generieren. Bislang gewinnt man Wasserstoff durch Elektrolyse.


17.12.2018 | Weihnachtsvorlesung

Sie ist so etwas wie die interne Weihnachtsfeier auf dem Campus Steinfurt der FH: Die Adventsvorlesung, die schon im fünften Jahr von Lehrenden des Fachbereiches Energie - Gebäude - Umwelt immer kurz vor dem Fest organisiert wird. Vornehmlich gedacht ist sie für Erstsemester. Aber auch reifere Studis und sonstige Interessierte sind eingeladen.


12.12.2018 | Netzwerk und Notfallkette sollen gebildet werden

"Der Fall Horstmar" klingt wie der Titel einer neuen Folge der Krimi-Reihe "Tatort". Gemeint ist mit dem doppeldeutigen Wortspiel aber ein Projekt der Fachhochschule Münster, woran Horstmar beteiligt ist (wir berichteten bereits). "Sturzmanagement mit bürgerschaftlichem Engagement", kurz "Stu.bE", lautet der Name der Studie.


02.12.2018 | Studierende aus Münster forschen zum Thema Trinkwasserversorgung

Fünf Wochen lang waren Jendrik Schwartz und Johannes Zerche in Uganda. Diese fünf Wochen haben ihr Leben verändert. Und womöglich werden sie schon bald auch das Leben vieler weiterer Menschen verändern. Im Rahmen eines Projekts haben die beiden Studierenden aus Münster das Gebiet westlich der Hauptstadt Kampala untersucht. So kann es dort womöglich schon bald eine umfassende Trinkwasserversorgung geben.


30.11.2018 | Quirliger Roboter reagiert auf App-Befehle

Schüler der achten Klasse der Anne-Frank Realschule erhielten nun in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster einen spielerischen Zugang zum Erlernen des Programmierens.


29.11.2018 | FH will 160 Millionen Euro in Steinfurt investieren

Neu bauen und alte Bestandsgebäude abreißen: Das ist auf dem Steinfurter Campus der FH Münster keine Zukunftsmusik, sondern beschlossene Sache.


28.11.2018 | Universität, aber praktisch

Vor 50 Jahren wurden die Fachhochschulen gegründet - und haben nun eine Million Studierende. Wohin treibt sie dieser Boom?


25.11.2018 | Auftaktveranstaltung Netzwerk start.connect

Neue Technologien verändern die Spielregeln - diese Erkenntnis kann zu Problemen führen, etwa wie Unternehmen sich darauf einstellen können. Das neue Netzwerk start.connect will dann in die Bresche springen.


23.11.2018 | Den Stürzen die Stirn bieten

Hostmar beteiligt sich am Projekt "Sturzmanagement mit bürgerschaftlichem Engagement" (Stu.bE") der Fachhochschule Münster. Unter dem Oberbegriff "münster.land.leben" geht es dabei um Gesundheitsversorgung, Teilhabe und Wohlbefinden im ländlichen Raum.


21.11.2018 | 3D-Druck von Lebensmitteln

Ricarda Weber und Prof. Guido Ritter diskutieren in einem Special-Beitrag in der ErnährungsUmschau Chancen, Einsatzgebiete und Hürden für den Einsatz des 3D-Drucks von Lebensmitteln.


15.11.2018 | Wider die Mär vom Elfenbeinturm

Sie hält sich hartnäckig, die Mär vom Wissenschaftler, der abgeschieden von der Außenwelt im Elfenbeinturm an alltagsfernen Themen forscht. Diese Vorstellung aufzubrechen und den Austausch zwischen Hochschule und Otto Normalbürger zu fördern, war von Beginn an eines der Hauptziele der Campus-Dialoge. Nach der zehnten Auflage ist es Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen.


14.11.2018 | Superfood ist gar nicht so super. . .

Was an einigen Lebensmittelmythen wirklich dran ist, darüber sprachen Ursel Wahrburg und Guido Ritter. Die beiden Professoren von der FH Münster führten im locker-leichten Stil durch den Abend und versuchten, die Besucher für eine ausgewogene Ernährung und ein kritisches Hinterfragen von plötzlichen Lebensmittel-Hypes zu sensibilisieren.


13.11.2018 | Diese Verpackung soll im Meer von selbst zerfallen

Ingenieure der FH Münster wollen einen Kunststoff entwickeln, der sich in Salzwasser von selbst zersetzt. Heute landet ein Großteil der weltweit jährlich produzierten 335 Millionen Tonnen Plastik in den Ozeanen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken