16.07.2019 | Lebensmittelverschwendung: Kampagne als Ausweg?

In Deutschland landen jedes Jahr etwa 11 Millionen Tonnen der produzierten Lebensmittel im Müll. Das Bundesministerium für Ernährung hat deshalb die Aktion "Zu gut für die Tonne" gestartet. Was bewirkt sie? Antworten gibt u.a. Silke Friedrich vom iSuN.


16.07.2019 Maschinenbaustudent entwickelt Messstation für Petersilienernte

Damit Landwirte den besten Erntezeitpunkt für Petersilie finden, hat der Maschinenbaustudent Steffen Wermers eine autonome Messstation entwickelt. Sie misst unter anderem die Höhe, Dichte und das erwartete Erntevolumen der Pflanzen.


16.07.2019 | Legal hacken lernen vom Professor

In insgesamt drei Workshops durchliefen 100 angehenden Fachinformatiker für Systemintegration und Systemelektroniker vom Hans-Böckler-Berufskolleg ein Hacker-Seminar bei Prof. Dr. Sebastian Schinzel.


10.07.2019 | Nie mehr Essen für die Tonne - Lebensmittel retten leicht gemacht!

Verschrumpelte Möhren, abgelaufener Joghurt: Meist wandern solche Lebensmittel gleich aus dem Kühlschrank in den Müll. Eine Verschwendung! Wie es anders geht, erklärt in dem WDR-Beitrag u.a. Prof. Dr. Petra Teitscheid vom Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management.


05.07.2019 | Minister Pinkwart schaltet auf smart

NRW-Innovationsminister Andreas Pinkwart hat das Enerprax-Forschungsprojekt in Betrieb genommen. Im Bioenergiepark testet die Fachhochschule, wie verschiedene Speicher- und Steuertechnologien zusammenwirken können, um erneuerbare Energie durchgängig und auch für Wärme und Mobilität zur Verfügung zu stellen.


04.07.2019 | Wunscharbeitgeber haben viele Gesichter - und manchmal keines

Dennis Hepp, Masterabsolvent der FH Münster, hat seinen Traumjob schon gefunden. Der 25-Jährige Saarländer arbeitet seit Mai bei BMW in München.


02.07.2019 | Forschung an verschleißbeständige Beschichtungen

In der Industrie ist es üblich, dass Maschinen oft bis zu 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche laufen. Durch Reibung nutzen sich einzelne Bauteile ab, die dann ausgetauscht werden müssen. Ein solcher Austausch kostet Zeit und Geld. Aus diesem Grund wird an verschleißbeständigen Beschichtungen geforscht. Ein Team vom Werkstofflabor um Prof. Dr. Jürgen Peterseim an der FH Münster hat nun einen interessanten Lösungsansatz.


02.07.2019 | Lehrstuhl für Radverkehr

Fahrradfahren kann in Münster jeder - Uni und Fachhochschule wollen es wissenschaftlich erforschen. Darum haben sich beide um eine Stiftungsprofessur beworben. Das Radfahren soll ein Studiengang werden.


01.07.2019 | Tipps fürs nachhaltige Grillen

Kein Sommer ohne Barbecue. In Zeiten von Fridays for Future aber am liebsten mit gutem Gewissen. Wie das geht, haben Kathrin Schwarzer und Katharina Weckerle, beide Studentinnen der Oecotrophologie an der Fachhochschule Münster, in einem Ratgeber zusammengestellt: "Nachhaltige Grillosophie" nennen sie ihre Broschüre, die sie in Kooperation mit dem Eine-Welt-Netz-NRW veröffentlicht haben.


01./02.07.2019 | Betonkanu-Regatta

Die HTWK Leipzig und die Uni Twente siegen in den Rennen der 17. Deutschen Betonkanu-Regatta am 28. und 29. Juni 2019 in Heilbronn. Der Konstruktionspreis geht an die FH Münster.


25.06.2019 | Wie Mikroorganismen zur Energiewende beitragen

Die Fachhochschule Münster produziert in ihren beiden Forschungsprojekten "Grünschnitt" und "Methanisierung" Wasserstoff mithilfe von Mikroorganismen.


25.06.2019 |Studierende und Schüler führen ernährungswissenschaftliche Versuche durch

Ernährung und Chemie hängen unmittelbar miteinander zusammen. Warum das so ist, entdeckten Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Berufskollegs zusammen mit Studierenden des Instituts für Berufliche Lehrerbildung (IBL) der FH Münster.


24.06.2019 | Weniger Fleisch auf dem Mensa-Teller

Ein geringerer Fleischkonsum spart CO² - das ist längst kein Geheimnis mehr. In der Mensa am Ring des Studierendenwerks Münster soll das jetzt während eines Forschungsprojekts ausprobiert werden.


19.06.2019 | Praxisübung "Humanitäre Hilfe" für jedermann

Nicht nur in fernen Ländern, auch vor der eigenen Haustür leisten Menschen humanitäre Hilfe. Das sei vielen Menschen nicht bewusst, auch wenn Flucht und die Seenotrettung im Mittelmeer immer wieder in den Nachrichten seien, meint Prof. Dr. Joachim Gardemann von der FH Münster. Der Mediziner nimmt die aktuelle Lage zum Anlass, um Zuflucht in Deutschland und Europa zum Thema der nächsten Praxisübung "Humanitäre Hilfe" am Samstag (29.06.2019) in Münster zu machen.


13./14.06.2019 | Konzept für sinnvolles Parken von Fahrrädern

Abgestellte Fahrräder versperren Gehwege, ein alltägliches Bild in Münster. Jetzt will die Stadt in Kooperation mit der Fachhochschule Münster herausfinden, wie man die Situation verbessern kann. Und zwar mit Hilfe einer Projektarbeit von Studierenden.


12.06.2019 | Drei Tage Schülercampus

Ingenieuraufgaben spielerisch kennenlernen, Technik ausprobieren - darum geht es beim Schülercampus der Fachhochschule in Steinfurt in der letzten Woche vor den Sommerferien vom 8. bis 10. Juli.


10.06.2019 | Einblicke in die Hochschule

Im Internet kann man jede Menge Informationen über Studiengänge sammeln. Aber welches der vielen Angebote ist das Passende? Wie ist die Atmosphäre im Hörsaal? Und wie funktioniert überhaupt ein Studium? An der FH Münster gibt es verschiedene Angebote, die bei der Orientierung helfen und Studieninteressierten einen eigenen Einblick in die Hochschule ermöglichen.


05.06.2019 | Das Fahrradlicht, das das Handy auflädt

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist und Apps zum Navigieren nutzt, kennt das Problem: Der Akku des Smartphones ist schneller leer. Doch es gibt Hilfe für alle Leezenliebhaber: das multifunktionale Fahrradlicht von Marius Oskamp und Tim Herding. Darin ist eine Powerbank integriert, und wer kräftig in die Pedale tritt, lädt diese mit der eigenen Strampelkraft auf - und sie wiederum das Smartphone während der Tour.


03.06.2019 | Grüne Mitte im Herner Museum

Design-Studenten der FH Münster haben Konzepte für die "Grüne Mitte" des Archäologiemuseums entwickelt. Besucher können ihre Meinung kundtun.


29.05.2019 | Maschinenbaustudenten funktionieren sechsachsigen Roboterarm zu 3D-Drucker um

Maschinenbaustudenten der FH Münster haben in einem Masterprojekt einen neuartigen 3D-Drucker gebaut. Die Basis des Druckers ist ein sechsachsiger Industrieroboter. Dadurch sollen wesentlich mehr Druckmöglichkeiten entstehen.


29.05.2019 | Studentin entwickelt Protected Bike Lanes Konzept

In Dänemark oder den Niederlanden werden Protected Bike Lanes - also geschützte Fahrradwege - bereits erfolgreich eingesetzt, während es in Deutschland bisher nur einzelne Teststrecken gibt. Bisher. Denn jetzt hat Kathrin Vierhaus vom Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Münster ein Konzept für eine Straße in Münster erarbeitet.


28.05.2019 | Wie wirkt Chlor im Badewasser ?

Es riecht nach Sonnenöl, Pommes und Chlor - die Freibad-Saison ist eröffnet. Wie wirkt Chlor eigentlich im Badewasser? Und sorgt es für die roten Augen beim Schwimmen? Das erklärt Prof. Dr. Thomas Schupp, Toxikologe am Fachbereich Chemieingenieurwesen auf dem Steinfurter Campus der FH Münster.


24.05.2019 | Nachbarschaft - Wohlfühlblase oder Stressfaktor?

Für manche Menschen ist der Nachbar der nette Kumpel von nebenan, für andere ist der Umgang mit Nachbarn eher nervig. Der Sozialwissenschaftler Sebastian Kurtenbach spricht über die Vor- und Nachteile dieses Miteinanders.


23.05.2019 | Dikkie Scipio kommt nach Münster

Die Architektin aus den Niederlanden ist nun an der dortigen FH Professorin am Fachbereich Architektur. Mit ihrem umfangreichen Werk und ihrem vielseitigen Hintergrund wird sie für neue Impulse sorgen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken