13.06.2018 | Einfach am Ball bleiben

Brillante Geschäftsideen gibt es im Münsterland viele. Etliche mittelständische Unternehmen auch. Aber: Der Wettbewerb ist knallhart. Wer da nicht am Ball bleibt, ist schnell wieder weg. Technische Innovationen voranzutreiben und potenzielle Gründer zu unterstützen, das ist die Idee des Innovationslabors Münsterland.


12.06.2018 | FH zieht ins Ausweichquartier

Die Fachhochschule wird die Hüffer-Stiftung verlassen - zumindest vorübergehend. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) in Münster plant, die denkmalgeschützte Immobilie ab dem Jahreswechsel 2018/2019 zu sanieren. "Die vorbereitenden Planungen sind bereits angelaufen", berichtet BLB-Sprecherin Rebecca Keller.


12.06.2018 | Hafenplatz wird kulinarischer Treffpunkt

Beim Food-Film-Festival dreht sich alles um die Ernährung als Kraftquelle und den verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt. Gemeinsames Essen, Filme, Workshops, Podiumsdiskussionen und Livemusik stehen dabei vom 15. bis zum 17. Juni auf dem Programm.


11.06.2018 | Guten Morgen, digitale Welt

Dieser Spiegel kann mehr, als seinem Betrachter schöne Augen machen. Er erkennt sein Gegenüber, begrüßt ihn oder sie, und er lädt den individuellen Vorlieben nach ein Profil auf die Spiegeloberfläche: die Verkehrslage auf dem Weg zur Arbeit, das aktuelle Wetter, die Lieblingslieder bei Spotify. Das Ganze lässt sich mit Handgesten oder der eigenen Stimme steuern - Schneewittchen 2.0 quasi.


11.06.2018 | Wie verstehen sich Alexa und "Ok Google"?

Programmentwicklung hat Antonius Ostermann schon immer interessiert. Seine abschließende Masterarbeit erhielt am den Hochschulpreis der Fachhochschule Münster. Der Gegenstand: Die Verknüpfung verschiedener Sprachassistenz-Systeme.


10.06.2018 | Alexa, hörst Du mich (ab)?

Laut einer Erhebung im Auftrag des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) nutzt etwa jeder Fünfte in Deutschland Anwendungen für Sprachsteuerung auf dem Smartphone. Doch die Assistenten für die Haussteuerung, allen voran Google Home und Amazon Echo, werden immer wichtiger. Ebensolche sorgen aber mit bedenklichen Testergebnissen für Gesprächsstoff. Dazu zählen die Ergebnisse eines Versuchs dreier Ingenieure der FH Münster.


09./10.06.2018 | Retter üben Verhalten bei Amokfahrt

Bei der "Praxisübung Humanitäre Hilfe" sollen Retter üben, wie sie sich in Krisenszenarien am besten verhalten und organisieren. Am Samstag (09.06.2018) fand die Veranstaltung in Münster statt. Das Thema: die Amokfahrt vom 07. April 2018.


09.06.2018 | Guten Morgen, digitale Welt

Fast könnte es sich um Science-Fiction handeln. Denn dieser Spiegel kann mehr, als seinem Betrachter schöne Augen machen. Er erkennt sein Gegenüber, begrüßt ihn oder sie, und er lädt den individuellen Vorlieben nach ein Profil auf die Spiegeloberfläche. Gleich vier solcher Spiegel haben Masterstudierende der FH Münster in ihrem Praktikum "Embedded Systems" bei Prof. Dr. Peter Glösekötter konstruiert und gebaut.


09.06.2018 | Aber bitte mit Prüfsiegel

Laut einer repräsentativen Studie der Fachhochschule Münster werden Prüf- und Gütesiegel von Verbrauchern insgesamt überwiegend positiv gesehen. 71 Prozent der Befragten finden, dass Prüf- und Gütesiegel auf Lebensmitteln eine gute Sache sind, und 52 Prozent finden diese nützlich bei ihren Kaufentscheidungen.


08.06.2018 | Drohnen sammeln Infos über Deipenwiese

Wissenschaftler der FH Münster überprüfen, wie die ökologische Entwicklung der Deipenwiese verläuft. Um Daten zu ermitteln, greifen die Forscher auf Drohnen zurück.


08.06.2018 | Übung für den Ernstfall in Münster

Mediziner und Katastrophenhelfer üben am Samstag (09.06.2018) in Münster, wie man bei Unfällen mit vielen Verletzten am besten vorgeht und die Rettung organisiert. Beispiel für die Übung ist die Amokfahrt vom 7. April 2018.


07.06.2018 | Alles dreht sich um Strom

Nordwalde "elektrisiert" am 16. Juni (Samstag) am E-Day und bietet von 10 bis 13 Uhr ein Rahmenprogramm rund um das Energie- und Klimaschutzkonzept der Gemeinde Nordwalde. Mit dabei: das E-Mobilitätszentrum der Fachhochschule Münster.


05.06.2018 | Ausbau und Stärkung digitaler Netzwerke

Um die Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen zu stärken, unterstützt das Land Netzwerk-Projekte im Rahmen des Förderwettbewerbs "DWNRW-Networks". In der dritten Runde hat das "münsterland.digitalprocess.network", das die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) mit der FH Münster und der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld ins Leben gerufen hat, profitiert.


05.06.2018 | Insekten schmecken beim Food-Film-Festival

Das Food-Film-Festival steht für junge Küche. Die Macherinnen des Events stellen das Programm der dritten Auflage vor. Diesmal voll im Trend: Speisen mit Insekten.


29.05./09.06.2018 | Mit Licht gegen Krebs

Krebs mit Licht bekämpfen? Das scheint zu funktionieren! Prof. Thomas Jüstel von der Fachhochschule (FH) Münster hatte diese Idee schon vor vielen Jahren, damals arbeitete er noch in der Industrie. Zunächst blieb es dabei. Bis 2015 Wissenschaftler der Harvard Medical School in Boston auf ihn zukamen.


24.05.2018 | Auslandssemester in Medellín

CALA-Studentin Anna Schlottmann verbringt drei Auslandssemester in Medellín.

22.05.2018 | Gemeinsam gegen Blutkrebs

lle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs, so die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Darauf möchte Alina Nehls, Studentin am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, aufmerksam machen. Nehls hat gemeinsam mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) der Hochschule eine öffentliche DKMS-Registrierungsaktion organisiert.

21.05.2018 | "Teilhabe und Technik"

Das ist das Motto des Forums, das die Fachhochschule Münster am 20. Juli 2018 ausrichtet. Wissenschaftler und Praktiker referieren über Chancen, aber auch Herausforderungen und Grenzen von Technik in der Pflege. Die Teilnahme ist kostenlos.

20.05.2018 | Grillen grillen

Sind Maden und Käfer die Lebensmittel der Zukunft? Insekten lassen sich klimafreundlicher produzieren als Schweinekoteletts oder Rinderfilets. Und sie sind gesund - zumindest unter Umständen.


18.05.2018 | Ran an die Speichen!

Mehr als 25.000 Fahrräder hat Brillux schon mit Speichenreflektoren ausgestattet. Am Dienstag (29. Mai) heißt es auch an der FH Münster "Ran an die Speichen!": Zwischen 10 und 14 Uhr kann jeder mit der Leeze zum FHZ in die Corrensstraße 25 oder zur Mensa auf dem Leonardo-Campus radeln und dort kostenlos die silbernen Stäbchen auf die Fahrradspeichen klipsen - fertig!

17.05.2018 | Umweltverträgliche Wasserwirtschaft in Städten

Prof. Dr. Mathias Uhl von der FH Münster stellt in der Ringvorlesung WasserWissen Projektergebnisse vor.

16.05.2018 | Digitale Antworten auf Standardanfragen

Standardanfragen von Kunden automatisch beantworten oder Terminanfragen selbstständig bearbeiten - Bot- oder Chatbot-Systeme machen dies möglich. Aber was sind Bots genau und wie lassen sich diese virtuellen, lernfähigen Roboter gewinnbringend auch in kleineren und mittleren Unternehmen verschiedener Branchen einsetzen? Die Informationsveranstaltung "Die Bots kommen: Wo der digitale Wandel dem Mittelstand hilft" liefert Antworten auf diese Fragen.


15.05.2018 | Firmentag 2018 ausgebucht

Am Dienstag, den 09. Oktober 2018 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der Firmentag 2018 in Steinfurt statt - die Karrieremesse der FH Münster.

14./15.05.2018 | Verschlüsselte E-Mails sind nicht sicher

E-Mails werden bislang kaum verschlüsselt, weil die beiden gängigen Kryptoverfahren vielen Anwendern zu kompliziert erscheinen. Aber immerhin galten die Standards als sicher. Doch nun haben Forscher kritische Schwachstellen in den Verschlüsselungsverfahren entdeckt.

Seite drucken