23.03.2017

Deutsch-Lateinamerikanischer Studiengang Betriebswirtschaft lädt in den „Münsteraner Wochen gegen Rassismus“ zum kostenlosen Tanzkurs ein.


22.03.2017

Hinter allen Forschungsprojekten an unserer Hochschule stehen Gesichter und Geschichten. Einige davon erzählt die 30. Ausgabe unseres Hochschulmagazins.


22.03.2017

Verkehrswesen ist ein Forschungsgebiet von Prof. Dr. Birgit Hartz, Prof. Dr. Hans-Hermann Weßelborg und Prof. Dr. Prof. h.c. Martin Lühder vom Fachbereich Bauingenieurwesen. Ihre aktuellen Projekte präsentierten sie beim Kolloquium Kommunales Verkehrswesen in der Halle Münsterland.


21.03.2017

Fahrgeschäfte wie Breakdancer, Octopussy, Voodoo-Jumper & Co. wirbeln nicht nur auf dem Münsteraner Send, sondern auch in Freizeitparks mutige Menschen sicher durch die Luft. Aber was für Techniken stecken eigentlich dahinter? Eine Antwort: Roboterarme. Damit kennen wir uns aus.


20.03.2017

Zum Welttag des Wassers am 22. März, dieses Jahr unter dem Motto „Abwasser“, sprachen wir mit Prof. Dr. Jens Haberkamp, Experte für Abwasserbehandlung und Trinkwasserversorgung am Fachbereich Bauingenieurwesen unserer Hochschule, über den urbanen Wasserkreislauf.


17.03.2017

Kunst ersteigern und damit etwas Gutes tun – diese Möglichkeit bietet die Auktion des Vereins pro filia am Sonntag (2. April) an unserem Fachbereich Design. 


14.03.2017

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt. Bildung soll dabei helfen, das zu ändern. Rund 20 Dekane äthiopischer Universitäten nahmen dazu an einem Workshop zu Qualitätsmanagement und Wissenstransfer an der FH Münster teil.


10.03.2017

"100 % Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus": Unter diesem Motto finden in der zweiten Märzhälfte bereits zum dritten Mal die Münsteraner Wochen gegen Rassismus statt. Unsere Hochschule beteiligt sich an drei Veranstaltungen.


09.03.2017

Unsere Hochschule vergibt erneut Mittel für Lehrentwicklungsprojekte. Noch bis zum 24. April läuft die erste Ausschreibungsrunde im „Wandelfonds 2.0“.


08.03.2017

Gutes Schreiben lässt sich lernen – und das gilt auch für die Haus- oder Abschlussarbeit. Worauf es ankommt verrtaten wir hier in sechs Tipps von ZSB und Bibliothek.


07.03.2017

Was genau machen Hacker eigentlich bei einem Cyber-Angriff? Das lernen angehende Informatiker bei uns ebenso wie passende Gegenmaßnahmen. Bei einem internationalen Hackerwettbewerb der US-University of California in Santa Barbara (UCSB), konnten sie sich mit Teams anderer Hochschulen messen.


06.03.2017

Zum dritten Mal hatte das Wandelwerk zum Hoschuldidaktiktag eingeladen. Dieses Mal drehte sich alles um Digitalisierung und Diversität.


02.03.2017

Die Abkürzung steht für „Teilhabe und Wohlbefinden in einer sich wandelnden Gesellschaft“. Nun trafen sich alle beteiligten Hochschulangehörigen erstmalig mit den Kooperationspartnern.


28.02.2017

„123456“ ist das weltweit am häufigsten benutzte Passwort, haben Forscher kürzlich herausgefunden. Bei derart einfachen Kombinationen haben Hacker leichtes Spiel, an die persönlichen Daten von Millionen Nutzern zu kommen. Wir haben Prof. Dr. Sebastian Schinzel, Experte für IT-Sicherheit, gefragt, wie man die eigenen Accounts besser schützen kann.


22.02.2017

„Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen“, sagte mal einer, der wusste, wie es geht: Mark Twain. Doch was in der Theorie einfach klingt, wird angesichts einer Haus- oder Abschlussarbeit mitunter zur Herausforderung. Hilfe bietet der „Lange Abend des Schreibens“ am 2. März im FHZ. Heike Siedling, Bibliothek, und Frauke Hennicke, Zentrale Studienberatung (ZSB), stellen das Angebot vor.


Seite drucken