GUDialog über Mikroplastik: Ein aktueller Stand der Dinge

Am Mittwoch (16. Januar) dreht sich beim nächsten GUDialog alles um Mikroplastik.

Zu Gast ist Leandra Hamann, Mikroplastik-Expertin des Fraunhofer-Instituts für Umwelt, Sicherheits- und Energietechnik. Sie spricht über die Herkunft, Wirkung und Folgen von Mikroplastik in der Umwelt. Danach stellt Prof. Tina Glückselig von unserem Fachbereich Design interaktive Anwendungen vor, die Designstudierende zum Thema Mikroplastik entwickelt haben. Zu nennen sind der Smart Mirror, App-Entwicklungen, die für Aufklärung sorgen, und eine VR-Anwendung, die es möglich macht, betroffene Lebewesen unter Wasser zu betrachten. Der Prototyp zur VR-Anwendung kann nach dem Vortrag ausprobiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Hörsaal des Fachbereichs Design, Leonardo-Campus 6. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Informationen zur Reihe GUDialog finden Interessierte unter www.fh-muenster.de/gud.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken