Steinfurter Campus-Dialoge: Dicke Luft wegen Dieselmotoren

Fahrverbote für Diesel, Luftqualität in Städten, Stickoxid-Grenzwerte: Bei diesen Themen werden die Diskussionen schnell emotional. Forscher vom Fachbereich Energie - Gebäude - Umwelt beleuchten am 15. Mai die wissenschaftlichen Hintergründe der Schadstoffdebatte.

Immissionsschutzexpertin Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter möchte interessierten Bürgern Gelegenheit bieten, sich auf Basis der wissenschaftlichen Fakten einen eigenen Überblick zu verschaffen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Florian Altendorfner geht sie auf folgende Fragen ein: Warum steht ausgerechnet der Diesel im Fokus? Wie entstehen Stickstoffoxide und Feinstaub? Und warum sind sie gefährlich? Was steckt hinter den Berechnungen zu Todesfallzahlen durch Luftverschmutzung?

Die Veranstaltung ist offen für alle und beginnt um 19 Uhr im Hörsaal L 5 auf unserem Steinfurter Campus, Stegerwaldstraße 39. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken