Chat und Video statt Vorlesung im Hörsaal

Der Vorlesungsstart für Präsenzangebote ist verschoben. Darauf reagieren die Fachbereiche unserer Hochschule und entwickeln verstärkt E-Learning-Angebote.

Eigentlich wäre es in diesen Tagen wieder losgegangen mit den Vorlesungen, Übungen und Seminaren an unserer Hochschule. Doch mindestens bis zum 19. April bleiben die Hörsäle und Labore leer, so die Weisung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft in NRW. Die Fachbereiche und Institute der FH Münster reagieren auf die Einschränkungen während der Corona-Pandemie mit digitalen Lösungen. Viele E-Learning-Angebote gab es schon, jetzt sind weitere kurzfristig dazugekommen. Das Ziel: Den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, trotz der besonderen Umstände einigermaßen im Studienbetrieb zu bleiben. Und so findet der Lehrbetrieb vorerst aus der Ferne statt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken