Mehr als 6000 Kilometer vom Professor entfernt

Ein Online-Kurs der besonderen Art: Prof. Dr. Gerald Kruse vom Juniata College unterrichtete „Math Modeling“ an unserer Hochschule aus rund 6300 Kilometer Entfernung und mit sechs Stunden Zeitverschiebung.

Seminare per Videokonferenz gehören in diesem Sommersemester an der FH Münster längst zum normalen Hochschulalltag. Doch wenn Prof. Dr. Gerald Kruse mit den Studierenden seiner Veranstaltung „Mathematical Modeling“ über Webcam und Headset am Computer spricht, gibt es trotzdem eine Besonderheit – ihn und die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer trennen rund 6300 Kilometer Luftlinie und sechs Stunden Zeitunterschied. Da der amerikanische Hochschullehrer vom Juniata College in Huntingdon, Pennsylvania, aufgrund der derzeitigen Reiseeinschränkungen nicht wie geplant nach Steinfurt kommen konnte, gestaltete er seinen zweiwöchigen Blockkurs für Informatikstudierende als Distance-Learning-Format.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken