Businesscoach hilft BWL-Studierenden Potenzial zu erkennen und zu entfalten

Wissen ist wichtig, aber nicht alles. Denn neben der fachlichen Ausbildung kommt es auch auf die Entfaltung eigener Potenziale an. Businesscoach Andreas Schulte-Werning hilft BWL-Studierenden dabei.

Zufriedenheit und innere Balance – das sind Dinge, die man nicht im Hörsaal erlernt, die aber dennoch essenziell für den eigenen Lebensweg sind. „Das Studium ist ein wichtiger Abschnitt und sollte daher auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen“, sagt Businesscoach Andreas Schulte-Werning. Denn er weiß aus Erfahrung, Wissen ist nicht alles. „Viele Studierende konzentrieren sich zu sehr auf ihre fachliche Ausbildung. Dabei sind die Entdeckung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, Talente und Potenziale ebenso wichtig.“ Diese Beobachtung macht Schulte-Werning seit über zehn Jahren. Seitdem begleitet der Coach Studierende vom Fachbereich Wirtschaft unserer Hochschule, der Münster School of Business (MSB), in Seminaren zu Persönlichkeitsentwicklung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken