Physik-Kabarettist Vince Ebert hält Abendvortrag bei Münsteraner Abfallwirtschaftstagen

Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht! – Oder? Physik-Kabarettist Vince Ebert erklärt am Dienstagabend (14. Februar) mit Naturwissenschaften, Neuromarketing und Chaostheorie, wie man zufällig erfolgreich wird. Der einstündige Abendvortrag gehört zum Rahmenprogramm der 15. Münsteraner Abfallwirtschaftstage.

Vince Ebert ist bekannter Kabarettist, Buchautor – und Physiker. Am 14. Februar kommt er mit seinem Programm „Zufällig erfolgreich!“ in die Halle Münsterland. (Foto: Herbert Management)
Vince Ebert ist bekannter Kabarettist, Buchautor – und Physiker. Am 14. Februar kommt er mit seinem Programm „Zufällig erfolgreich!“ in die Halle Münsterland. (Foto: Herbert Management)

Clever und humorvoll – und auch für Laien verständlich – rückt der Kabarettist, Physiker und Buchautor dem Phänomen Zufall auf die Pelle. Auch wenn sich viele Menschen damit eher schwer tun: Ein unvorhergesehenes Ereignis im Alltag oder Berufsleben muss uns nicht immer aus der Bahn werfen. Im Gegenteil. Ebert verrät, wie Wissenschaftler und Unternehmensgründer Zwischenfälle für ihre Erfolgsstrategien genutzt haben, und zeigt auch, was wir uns aus der Natur abgucken können für unseren Umgang mit Zufällen.

Der Abendvortrag beginnt um 18 Uhr im Messe und Kongress Centrum Halle Münsterland. Karten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro, Studierende und Mitarbeiter unserer Hochschule zahlen 10 Euro. Eine Anmeldung ist allerdings nötig unter: Abfallwirtschaftstage.Muenster@fh-muenster.de

Seite drucken